Abonnieren Sie ricdes.com

Castro, ein Kommunist, fährt BMW



Ich habe vorhin einen interessanten Artikel auf spiegel.de gelesen.

Laut Spiegel.de soll Castro angeblich für alle kubanische Botschafter in der Welt 1er, 3er und 5er BMW’s bestellt haben.

Wäre ja nichts spezielles, sogar eher bescheiden (bedenkt man die sonst politikerüblichen 7er, Phaetons und S Klassen).

Dennoch, BMW’s dürfen wohl oder übel als Luxusgut gezählt werden und Castro’s Bruder hat sich einen 5er bestellt.

Wie zwiespältig auch der Kommunismus sein kann ;).

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de