Abonnieren Sie ricdes.com

Scum- bzw. Gumball 3000 ist gar nicht nice…



… denn das was heute abging ist einfach nur unter aller Sau. Zumindest von diesen 2 hier genannten Idioten.

Ein gewisser „Herr / Arschloch / Whatever“ Nick Morley (der das Auto fuhr) und Matthew McConville, verloren die Kontrolle über ihr Techart Porsche 911er auf einer Landstrasse in Mazedonien und knallten mit dem hinteren Teil des Autos in einen alten Golf 1 mit 2 älteren Insassen.

Der Fahrer, ein 67jähriger Mazedonier, starb noch auf dem Weg zum krankenhaus. (Die netten Herren vom Gumball Leaderbord behaupteten das Opfer hätte ein Herzinfarkt nach dem Unfall erlitten, was natürlich nur Schwachsinn ist).

Die Frau schwebt in Lebensgefahr.

Mein Beileid geht an die Familie und an die Hinterbliebenen.

Das krasse ist einfach, die Fahrer blieben unverletzt und wurden von einem unbekanntem russischem BMW aufgenommen. Sie begingen Fahrerflucht. Geschnappt wurden sie erst an der Grenze.

Zumindest sind sie schon im Gefängniss, doch wer weiss, wie lange noch. Geld für Gute Anwälte haben sie allemal. Man muss nur ein bisschen denken: Einfach so Fahrerflucht begehen und die verlezten Leute (dazu noch einen +150’000€ Porsche, aber der ist in solch einem Fall egal) liegen lassen.

Gumball hat die Edition von diesem Jahr abgebrochen. Alle werden sich in Bratislava sammeln und nach hause geflogen.

Dennoch finde ich nicht, dass Gumball abgeschafft werden sollte. Viel eher sollte man Regeln aufstellen die bei nichtbefolgung zum Ausschluss jeglicher Teilnahmen an der Rallye führen.

Ein guter Anfang wäre zB.: Keine überhöhte Geschwindigkeit auf einer kleine, verlöcherte, enge und mazedonische Landstrassen

Ahja, fast hätte ich das Web2.0 vergessen… *Ironie…*

hier das vid: http://www.rtl.hr/vijesti/prikaz/10123/ … Idioten.

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de