Abonnieren Sie ricdes.com

Gibt es heute kein Respekt mehr vor dem Alter?



Heute hatte ich wieder ein "tolles" Erlebnis.

Ich war mit 2 Kollegen Nachmittags am Bahnhof St. Gallen. Immerhin musste ich ja Heim 🙂 .

Der Zug kam, die Leute stiegen aus dem Zug aus und wir warteten darauf einzusteigen.

Dann kam irgend ein Businesstyp her, drängelte sich vor und wollte unbedingt als erster einsteigen.

Ich dachte mir: "Ric, chill einfach. Es ist Wochenende. Lass den gestressten Typen nach vorne." Gedacht, getan. Ich hab ihn vorgelassen, aber ich hab ihn nie direkt ins Gesicht geschaut, dazu aber später noch mehr.

Aber was dann kam übertraf (oder untertraf) alles was ich in Sachen Zivilcourage oder Respekt gesehen habe.

Eine ältere Dame sass in ihrem Rollstuhl noch zwischen der inneren Türe des Wagons.

Wir standen an der Rampe und wichen aus. Der Drängler ebenfalls, man sah ihm aber die Wartezeit von 10 Sekunden schon ins Gesicht geschrieben.

Während draussen Ihr Begleiter (Ehemann, denke ich mal) eine Rampe holte um ihr den Ausstieg mit einem Rollstuhl zu ermöglichen, hatte der Drängler nichts besseres zu tun als sich auch an der alten Dame vorbeizudrängeln.

Der Drängler war nicht gerade klein, eher so an die 1.90.

Natürlich haben beide nicht einfach so zwischen die Türe gepasst.

Und wie es die Natur ja schon so will, musste die arme Frau leiden damit der Typ durchkam. Sie wurde 2-3 Sekunden durchgerüttelt und wusste auch nicht wie es um sie geschieht. Verdammt. Die Frau tat mir leid.

Da wir der alten Dame nicht das gleiche bescheren wollten, stieg ich mit den Kollegen einfach weiter hinten ein.

Ich hab den Drängler noch im Wagon gesucht um ihn meine Meinung zu sagen, aber da waren genau 3 Typen die genau von der Beschreibung her auf den Drängler zutrafen.

  1. Relativ gross
  2. Notebooktasche
  3. Blaue Jeans

Naja, immerhin liess ich es mir nicht nehmen laut im Wagon rumzunörgeln. Ich hoffe derjenige hat dann schon gemerkt, wie scheisse er agiert hat.

Ich kann sowas nicht ab. Es regt mich jetzt noch auf.

0 Respekt und 0 Geduld mit älteren Leuten kann ich in letzter Zeit immer öfters beobachten. Anscheinend hat die moderne, schnelle Zeit, keine Zeit mehr für ältere Leute.

Ich liebe meine Grosseltern und ich habe in dieser älteren Dame einfach jemanden wie meine Oma gesehen, oder vllt. auch meine Frau, Freundin, Kollegin oder was auch immer in einigen Jahren und auch darum hab ich mich so sehr darüber aufgeregt.

 

Wie seht ihr das? Könnt ihr sowas auch immer öfters beobachten? Denken wirklich die meisten heutzutage, dass sie ewig jung bleiben?

 

7 Kommentare

  1. Absolut richtig… Respektlosigkeit ist auch für mich das schlimmste was es gibt. Ich gebe Leuten Respekt und dann erwarte ich auch das gleiche von denen. Und dann ist es schon richtig, dass man es solchen Leuten mal richtig sagt. Die dollen „Businessleute“ 🙂

    Da fällts manchmal schon schwer sich zusammen zu reißen…

    Posted 8. Jun 2007 at 22:56
  2. Es kommt darauf an. Vielleicht war der Typ auch durch den Wind und handelte ohne (böse) Absicht. Wer weiß das schon.

    Vielleicht ist gerade seine Frau gestorben oder er hat die Nachricht bekommen, an Krebs erkrankt zu sein?

    Schlagartig kann sich dann die Perspektive ändern.

    Viele Grüße,

    René

    Posted 8. Jun 2007 at 23:42
  3. @Rene: Das war keine böse Absicht. Dem sah man einfach an, dass es ihm zu lange dauerte.
    Auch wenn ihn diese Nachricht erreicht hätte, der Zug wäre wegen dem nicht gerade früher angekommen, oder?

    @Christoph:
    Ja, einige Leute scheinen einfach für Geld alles aufzugeben.

    Posted 9. Jun 2007 at 11:38
  4. Arben

    In dem von dir geschilderten Beispiel ist der Fall ganz klar, und es stimmt auf alle Fälle, dass viiele Menschen nichmal mehr die Spur von respekt doer besser gesagt einfach menshclichem Verhalten zeigen.
    Auf der anderen Seite: Es gibt genug alte leute die auch Mega dreist agieren und by the way, alt werden ist nichts wofür man Respekt verdient gehört schließlich zu den Dniegn die wirklich so ziemlich jeder kann 😉
    Rücksichtnahme ist da ganz einfach das was angebracht ist, aber eben von beiden seiten.

    Posted 9. Jun 2007 at 12:23
  5. Natürlich ist das Alter nicht nur ausschlaggebend für Respekt. Es gibt auch böse ältere Menschen. Dennoch habe ich das Gefühl, dass alle alten Menschen als „überflüssig“ betrachtet werden. Zumindest in der letzten Zeit.

    Posted 9. Jun 2007 at 12:37
  6. Olli

    Ja zu dem Eindruck des mangelndem Respekts vor dem Alter bin ich auch gekommen. Das ist aber meiner Meinung nach neben Egoismus eine Kennzeichnung unserer Zeit.
    Ellenbogenmentalitaet

    Posted 11. Jun 2007 at 20:51
  7. Mausi

    also ich möchte auch das ältere mir als jüngere Person resprekt gegenüber bringen. Ich weiß nicht wie oft ich schon von älteren richtig unfreundlich angemacht worden bin weil ich im zug auf Grund Körperlichen Problemen nicht aufstehe oder wie oft ich beim Einsteigen in die Bahn von ihnen mit ihren Schirmen oder Stöcken aufseite geschupst worden oder sogar geschlagen worden bin.

    Ich bin gelernte Sozialhelferin und habe mich gestern bei einer Seniorin zu Betreuung beworben und was bekomme ich zu hören? „du bist viel zu jung mit sowas gebe ich mich nicht ab“ so viel zum Thema RESPREKT vor dem alter..

    Posted 9. Aug 2009 at 13:44

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de