Abonnieren Sie ricdes.com

Tesla Motors. Die Automobilzukunft kann kommen.



Wenn man sich über das Wort Tesla ein Bild machen soll, denkt man als Gamer an die guten alten Sowjet-Wachtürme in Command and Conquer 2: Alarmstufe rot.

Als Automobilfreak stellt man sich etwas anderes vor: Ein sportliches Elektroauto, das zudem noch sehr geil rüberkommt.

Die meisten Technikfreaks von euch werden diesen Wagen schon kennen, dennoch hatte ich gerade Lust über dieses Spielzeug zu berichten 🙂 .

Der Tesla Roadster ist ohne Frage ein Wegweisendes Produkt.

Bildquelle: Flickr

Zumindest für mich als Europäer.

Ich hätte, ganz im Gegensatz zu einigen kommentierenden Amis, kein Problem ein gut aussehendes, sparsames und schnelles Elektroauto zu fahren.

Hier einige technische Details:

  • In nur vier Sekunden auf 100km/h… hmm nicht schlecht!

  • Spitze 210… hmm nicht schlimm, man kann heutzutage kaum noch ein Auto auf offener Strasse ausfahren.

  • Wunderschönes Design. Sieht nach meiner Meinung aus wie ein Lotus Elise.

  • Reichweite: 400km. Nunja, nicht gerade das wahre, aber brauchbar.

  • Ladezeit nur 3.5 Stunden.

Die letzten 2 Punkte sind für mich kein Lusttöter am Auto. Immerhin fahre ich selten über 400km am Stuck.

Eher abschreckender wirkt der Preis: 66’000 bis 72’000€ soll das Ding je nach Ausführung kosten. Ok, kaum ein Sportwagen, der nicht aus Fernost ist und die 4Sek packt ist billiger, aber dennoch…

Wie schlägt sich das kleine Ding eigentlich so in Crashtests? Konnte ich nicht erfahren.

Das Ding würde mich auf jeden Fall interessieren. Ich könnte dann auf nervende Leute im Zug verzichten, zu jeder Zeit mich auf den Weg zur Arbeit oder zur Schule machen und mir ein 0 Emissionsauto zulegen. Nicht zu vergessen ist ausserdem die billige Versteuerung (keine Emissionsklasse… :twisted:) . Auch würde das Ding nicht tausende Franken an Versicherung verschlingen. Von dem schönen Gefühl beim vorbeifahren an einer Tankstelle will ich gar nicht reden (Benzin preise ftw!), die Kosten pro Meile würden 2Cent betragen.

2$ auf 100Meilen… wie witzig. I Like! 🙂

Der Preis, naja, für mich als armer Lehrling nicht gerade sehr sexy.

Ein billigeres Elektroauto, mit gleicher Reichweite und ein bisschen weniger Power unter der Haube würd’s für mich auch tun. Jedenfalls wär’s das perfekte Arbeitsauto für mich.

Da weiss Tesla aber auch schon bescheid. 2010-11 soll ein 4Türer um etwa 20’000€ kommen. Yay!

Wie werden demnächst Tuner wohl den Motorensound verbessern^^?

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de