Abonnieren Sie ricdes.com

20Min / 20Minuten die Schweizer „Tageszeitung“



Ich halte die 20min Zeitung, die’s an jedem Bahnhof und den meisten Bushaltestellen zu beziehen gibt, eh nicht für eine richtige Zeitung. Die 20Min ist so überfüllt mit Boulevardpresse-News, dass sogar dem Blick beim Anblick übel werden würde (haha, Wortspiel!).

Kleines Beispiel für die „Verlässlichen“ News der heutigen 20Min „Pendlerzeitung“:

Rote Moschee in Islamabad:

Laut 20Min wurden 800 Leichensäcke geordert, laut dem Spiegel waren’s komischerweise aber nur 300 (der Spiegel Artikel stammt noch von gestern, auch auf anderen Newsportalen wurden heute Morgen nicht mehr Leichensäcke angegeben)…

Solche schwerwiegende Fehler kann man in jeder 20Minuten Ausgabe finden. Vor allem die IT Ecke ist von selbsternannten Superinformatikern bevölkert.

Vor allem fällt mir eine Sache auf: Sie stellen alles unsicher dar oder versuchen Unsicherheitsgefühle breit zu machen.

Da beklagt sich gerade mal eine Stadt über einen leichten Anstieg der Jugendgewalt und schon steht am nächsten Morgen sowas wie „Jugendgewalt angestiegen“ in der Zeitung.

Ist natürlich toll, wenn man am Morgen in den Zug kommt und alle so eine Panikmachereizeitung in den Händen halten. Kein Wunder ist man so „nett“ zueinander.

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de