Abonnieren Sie ricdes.com

Pepe für 30 Millionen zu Real Madrid | Wann hört der ganze Wahnsinn auf?!



Die offizielle Page des FC Porto hat nun Gerüchte in iberischen Zeitungen bestätigt.

Pepe, der äusserst effektive Luso-brasilianische Innenverteidiger wechselt für 30 Millionen € den Besitzer. Real Madrid hat das Rennen um den Verteidiger gewonnen und den FC Barcelona, der ebenfalls hinter dem Verteidiger Pepe her war, überboten.

Nach Anderson (der Porto 31.5 Millionen einbrachte obwohl er kaum zum Meisterschaftsgewinn beigetragen hatte), verlässt ein weiterer wichtiger Teil des Teams den portugiesischen Meister und Champions League Sieger von 03/04.

Dieses Mal wird sich der Transfer aber härter auf das Team auswirken.

Pepe war, sofern nicht verletzt, immer in der Startelf zu finden und ein sehr wichtiger, kopfballstarker Abwehrspieler für Portos hintere Reihe. Ein Ersatz wird nicht leicht zu finden sein, vor allem nachdem Ricardo Costa, auch Innenverteidiger, zu Wolfsburg gewechselt ist.

Meine Meinung:

Portos Transferpolitik kommt mir als Fan langsam sehr komisch vor. Eigentlich sollten die Kassen nach dem Verkauf von Anderson prall gefüllt sein. Dennoch verkauft man fleissig weiter die wichtigen Pfeiler des Teams. Nach Pepe, stehen auch Lucho und Quaresma auf der Liste von spanischen Teams.

Ich hoffe sehr, dass uns wenigstens diese 2 Juwelen erhalten bleiben.

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de