Abonnieren Sie ricdes.com

Netter Streifen: Disturbia



Eigentlich rede ich hier nicht viel über Filme. Aber nachdem ich Disturbia gesehen habe, wurde ich ja fast dazu gezwungen 😈 .

Der Film handelt von einem Jugendlichen der seinen Vater bei einem Autounfall verliert. 1 Jahr später schlägt er seinen spanisch Lehrer weil dieser seinen Vater beleidigt und bekommt dafür vom Richter 3 Monate Hausarrest aufgebrummt.

Dann nimmt das Ganze Chaos seinen Lauf: Sein Nachbar ermordet Leute. Er beobachtet die Morde von seinem Fenster aus, doch niemand glaubt ihm.

Kommt euch bekannt vor? Na logisch. Denn Disturbia ist eigentlich ein modernes Remake von Alfred Hitchcoks „The rear window“. Nur hatte damals der Protagonist keine elektronische Fussfessel, sondern ein Gipsbein.

Der Streifen ist humorvoll aber spannend gehalten. Einige Seitenhiebe auf bekannte Dienste wie Xbox Live und Youtube konnten sich die Produzenten wohl auch nicht verkneifen und tragen zu einer echten Athmosphäre bei (welcher US-Jugendlicher heutzutage kennt diese Dienste wohl nicht?).

Prädikat: Äusserst Empfehlenswert.

Links: IMDB

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de