Abonnieren Sie ricdes.com

Schlachtfeld Bern | Massive Ausschreitungen am Bundesplatz



Eigentlich kennen wir hierzulande solche Sachen nur aus den G8 Gipfeln in Davos.

Vermummte Chaoten lieferten sich mit Polizisten Strassenschlachten anlässlich einer Gegendemo zu der SVP-Kundgebung in Bern.

Eigentlich völlig idiotisch von den Behörden. Man muss doch mit Chaoten auf beiden Seiten, links und rechts, rechnen.

Nun stehen die Linken wieder als Chaoten und sinnlose Zerstörer da. Eigentlich fast perfekt für das Image der „gesetzestreuen“ SVP-ler.

5 Kommentare

  1. Markus

    Bist Du neu in Bern?

    Es kommt in Bern doch regelmässig zu Ausschreitungen, beispielsweise jeweils rund ums WEF und natürlich auch bei den so genannt anti-faschistischen Abendspaziergängen. Die Polizei gibt sich dennoch jedes Mal überrascht. Cui bono?

    Bedenklich finde ich, dass auch dieses Mal wieder die SP und die Grünen die illegale Gegenkundgebung unterstützt haben (siehe http://img265.imageshack.us/img265/520/linkegewaltinbernpw7.png).

    Posted 7. Okt 2007 at 12:45
  2. Ich wohne gar nicht in Bern. Das ist einfach die erste mir Bekannte gewalttätige Kundgebung. Chaoten halt.

    Ich denke die Linke unterstützte nicht die Chaoten sondern normale Leute die sich gegen die rechten hätten auflehnen wollen.

    Posted 7. Okt 2007 at 12:47
  3. tin

    Der Markus streut überall die gleiche Unwahrheit – die SP und die Grünen der Stadt Bern haben eben gerade nicht zur Gegendemo aufgerufen.

    http://www.mzbern.ch/pages/index.cfm?dom=139&rub=100211868&arub=100211537&orub=100211531&osrub=100211537&pfdID=71&Artikel_ID=101659436

    Posted 7. Okt 2007 at 14:04
  4. Markus

    Unwahrheit? Man kann den Flyer auch direkt abrufen, wie ich inzwischen herausgefunden habe:

    http://das-schwarze-schaf.ch/images/stories/aufruf_ganz_fest_gegen_rassismus_v3.pdf

    Rausreden, Gewalt relativieren, andere verantwortlich machen, das ist die typische Reaktion der Linken inklusive SP und Grüne. Leider auch hier, immer das gleiche Muster!

    Posted 7. Okt 2007 at 17:38
  5. tin

    Markus kann offenbar nicht lesen. Gründe und SP der Stadt Bern haben schon am 24.9.07 keine Unterstützung der Gegendemo gegeben.

    Posted 7. Okt 2007 at 21:28

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de