Abonnieren Sie ricdes.com

Nvidia von Forbes zur „Company of the Year“ gewählt



Eigentlich schon eine Überraschung für mich – erwartet hätte ich da eher eine Entscheidung die eher in die Richtung von Apple gegangen wäre – obwohl ich mit ihrer derzeitigen Firmenpolitik rund um’s iPhone nicht gerade zufrieden bin.

Doch so ist es, vom renommierten Wirtschaftsmagazin wurde Nvidia zur Firma des Jahres gewählt. Ich muss schon sagen – eine schlechte Entscheidung darf man dies nicht nennen. Nvidia sticht mittlerweile AMD/ATI im Grafikbereich aus nachdem sie einige Jahre lang den Radeons ziemlich unterlegen waren (wer kann sich noch an die gloriose x800 und 9700Pro von ATI erinnern?).

Dieses Jahr konnte man den Marktanteil an den Desktop-Grafikchips von 57% auf 62% steigern was für einen solch gesättigten Markt eine grandiose Leistung darstellt.

Seitdem Nvidia im Jahr 1999 an die Börse ging, hat sich ihr Börsenwert 21-facht.

Na das wäre ja dann eine grandiose Anlage gewesen 😉

Den Forbes Artikel findet ihr hier

Ein Trackback

  1. Von newstube.de am 22. Dez 2007 um 14:05

    Nvidia von Forbes zur “Company of the Year” gewählt…

    Das renomierte US-Wirtschaftsmagazin hat den Grafik-Stern Nvidia dieses Jahr zum Company of the Year gewählt.

    Kein Wunder, schliesslich stiegen die Nvidia Aktien seit dem Firmenbörsengang um das 21-fache….

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de