Abonnieren Sie ricdes.com

Blogparade: Peripheriegeräte



Der Januar nähert sich langsam aber sicher dem Ende zu und Micha’s Blogparade neigt sich ebenfalls dem Ende zu. Also schau ich zu, dass ich noch kurz meinen Eintrag für die „Parade“ klarmache. 🙂

Diesmal handelt es sich um eine No-Brainer Blogparade. Also: Nur Fragen, keine grossen Texte. Yay!

  1. Wie viele Geräte hast du an dein PC/Notebook angehängt?
  2. Komplette Liste mit den Geräten!
  3. Welche Anschlüsse nutzt du dafür?
  4. Bietet dein PC/Notebook überhaupt die Anschlussmöglichkeiten, oder musstest du zum Beispiel mit einem USB-Hub erweitern?
  5. Was schätzt du ist die durchschnittliche Anzahl Peripheriegeräte, die ein Blogger anschliesst?

1. Puh, schwer zu sagen. *nachzähl*… Ich habe also normalerweise 4 Geräte am Notebook angeschlossen. Ich sag „Normalerweise“ weil mein Dell Laptop und der Ausgang des Streites mit dem schrottigen Dell Support immer noch in den Sternen steht.

2. Die Liste hierzu:

  1. Webcam
  2. Maus
  3. Externer Monitor
  4. 40 GB Platte

3. Für den Monitor nutze ich den DVI Ausgang und für den Rest nutze ich die USB Ports.

4. Nope, habe ja zum Glück kein Mac Book Air.

5. Ich denke die meisten schliessen an die 4 Geräte an.

So, das wars! Ich freue mich auf die Auswertung.

Was habt ihr an euren Rechnern so angeschlossen?

3 Kommentare

  1. hjschillbach

    Hallo,

    da musste ich doch auch gleich mal nachzählen, bei mir (PC) ist es etwas mehr:

    1.Monitor DVI + VGA

    2.Scanner USB
    3.Sidewinder Mouse USB
    Hub USB
    Hub USB

    an den 2 Hub´s:

    4,5,6, 3 Funkmäuse
    (Saitek Obsidian, MS 8000,
    MS 2000)

    7. Tastatur (Speedlink)

    8,9, 2 Drucker
    (Canon iP6700D, HP 5940)

    10. ext. Brenner (DVD-Ram)

    11. Lautsprecher 2.1 (Creative)

    Natürlich braucht man keine 4 Mäuse, aber why not?, und für das wenige was ich drucke, ist ein Drucker schon zu üppig, aber den HP hatte ich schon, und der Canon hat mir extrem gefallen…

    Der externe Brenner ist da schon sinnvoller, mein interner hat so seine Macken, die Garantie war gerade abgel. und einen Aus-und Einbau wollte ich mir nicht antun.
    Als Reserve (z.B. bei Spielen, die ihre CD/DVD verlangen) tut der interne aber noch gute Dienste.

    Damit sind die 4 USB´s hinten besetzt, vorne sind aber noch 2 frei.

    Das ergibt natürlich einen ungeheuren Wust an Kabeln (man muss ja auch die diversen Stromkabel bedenken…), ich habe aber alles geschickt hinter dem Schreibtisch versteckt, so das man so gut wie gar nichts sieht.

    Es ist auch alles gut zugänglich in/am/auf dem Schreibtisch oder in unmittelbarer Nähe.
    Alles funktioniert auch (na ja, wenn man von den wohl unvermeidlichen M$-Macken mal absieht…)

    Ich denke aber schon über eine externe Festplatte nach (ca. 500 GB), Speicherplatz hat man ja nie genug…, dann käme natürlich noch ein Gerät dazu.
    Dann werde ich aber sicher eine Maus abstöpseln und in den Schrank legen!

    Wenn man über Geld nicht nachdenken müsste, könnte man ja eine „richtig“ dicke Workstation mit mehreren Monitoren usw.usw. aber leider…

    Vom PC geht´s bei mir per W-LAN zum Router (da sind natürlich auch noch diverse Kabel „versteckt“ für DSL, Telefon und Splitter)

    Es gibt aber sicher Leute, die noch mehr angeschlossen haben, oder?

    mfg aus Ingolstadt, hjs

    Posted 23. Jan 2008 at 06:41
  2. hey was hesch gege s mac book air 😉 i würds mir au nöd kaufe ussert i ha z viel geld. ansonsten klar es mac book pro für e paar hundert mehr. denke aber git gnueg wo das genau dä richtige begleiter isch.

    grz

    Posted 23. Jan 2008 at 18:50
  3. hehe, finds eifach z übertürt. Und nur 1 usb port.. naja 😉 Lieber en EEE für Unterwegs und irgend e anders Notebook für di „härter“ Arbeit.

    Posted 23. Jan 2008 at 18:52

8 Trackbacks

  1. […] Blogparade: Peripheriegeräte […]

  2. […] Blogparade: Peripheriegeräte […]

  3. […] an meinem Notebook? » Diatriba Blogparade – Peripheriegeräte » Mein Beitrag Blogparade: Peripheriegeräte Persönlich » Blogparade: Peripheriegeräte Blogger-Umfrage: […]

  4. […] Blogparade: Peripheriegeräte […]

  5. […] hatte vor einiger Zeit bei Micha’s Blogparade mitgemacht. Den dazugehörigen Beitrag könnt ihr hier finden. Die Auswertung von Herrn Kellenberger […]

  6. […] Blogparade: Peripheriegeräte […]

  7. […] Blogparade: Peripheriegeräte […]

  8. […] Blogparade: Peripheriegeräte […]

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de