Abonnieren Sie ricdes.com

Scientology hat mit Scriptkiddies zu kämpfen



Die ganze Digg Community und das halbe englischsprachige Internet führt gerade einen Cyberkrieg gegen Scientology. Gut so, mir solls recht sein.

Interessant ist lediglich, dass etliche Scientology Webseiten über das Wochenende offline waren.

Der Grund? Ganz einfach: Eine Gruppe die sich ganz einfach „Anonymous“ nennt hat über das Wochenende zur kollektiven DDos Attacke gegen etliche Webseiten der geldgeilen Sekte aufgerufen. Wie man unschwer erkennen konnte, waren die Server von Scientology ganz einfach nur überlastet und konnten dem Ansturm nicht standhalten. Endlich mal ein DDos Angriff den ich gutheissen kann.

Der eigentliche Auslöser für die Ganze Unruhe im Netz ist ein eigentlich geheimes Scientologyvideo in dem Tom Cruise davon spricht wie er die „Welt säubern“ will.

Ein solch krankes Video beschwört natürlich Reaktionen herauf. Wie solch eine Reaktion von „Anonymous“.

Wie leider immer wieder beschäftigen sich die Mainstreammedien kaum bis gar nicht mit solchen Themen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass man die mühsam eingekauften Cruise Filme nicht unter einem schlechten Licht rücken will und darum auch ganz einfach nicht über das Unerwünschte berichtet. Eine sehr gefährliche Sache denn Scientology hat im letzten Jahrzehnt sehr stark expandiert und vielen Leuten das Leben schwer gemacht. Eher verrauche ich mein Geld als das ich es an Scientology gebe.

15 Kommentare

  1. joeimer

    dazu muss man nicht mehr viel sagen

    *stummes zustimmen*

    sonst werd ich noch ausfallend ^^

    Posted 29. Jan 2008 at 07:32
  2. interessanter artikel, sehr gute sache. weiter so! scientology sind einfach freaks, vor denen jeder abstand halten muss!

    Posted 29. Jan 2008 at 11:58
  3. soulex

    man man des diese leuddz einen so den kopf verdrehen können merken die denn net des des alles nur freaks sind.Wir haben mal inner schule diesen Test gemacht von scientology und oh wunder des sind glaube ich 250 oder so c und egal was man ankreuzt es kommt IMMER eine schlechte Kurve raus was einem sagt des scientology denen helfen wirt des leben besser zu machen was nen schwachsinn diese leuddz müssen ignoriert werden.Und dann is ja da naoch dieser cruse der dem ganzen noch zustimmt.
    Wie jemand schon sagt abstand halten und einfach ignorieren die machen einen des leben zur hölle!!!!!!!

    Posted 31. Jan 2008 at 20:28
  4. Debora Barnes

    es ist wirklich höchste Zeit, dass Anonymous die Welt über die krimminellen Machenschaften der Curch of Scientology aufklärt.
    Der Kult ist unglaublich verlogen und verfolgt Aussteiger die sich getrauen frei über den Kult zu sprechen. Die Sekte verfolgt die ehemaligen Mitglieder jahrelang und überhäuft sie auch mit ständigen Prozessen. Auch wurden Mitglieder schon umgebracht. Gemäss den Schriften von Hubbart ist dies sogar „legal“ und ein fanatischer Scientologe macht alles was sein „Gott“ Hubbert geschrieben hat. Viele Mitglieder vorallen Staffs sind so gehirngewaschen, dass sie gar nicht mehr selbständig denken können. Sie leben in ihrer eigenen Scientlogiewelt und denken dass alle andern draussen kranke Wesen sind. Ausser ihnen natürlich. Die Gehirnwäsche die in der CoS ständig vorhanden ist, macht aus normalen Menschen Roboter. Ein gefährlicher Zustand.
    Die Politik ist gefragt, der Kult muss gestoppt werden, den er will Weltherrschaft und die Demokratie abschaffen.
    Leider war ich selbst jahrelang ind diesem widerlichen Kult, delhalb weiss ich genau was da los ist.
    Vielen Dank den Anonymos – es ist höchste Zeit zu handeln.

    Posted 3. Apr 2008 at 22:51
  5. Blechbüchse

    Tja noch kann man Anonymous nichts vorwerfen… Im Gegenteil: ich kann es nur unterstützen. Aber was ist, wenn sich diese Riesengruppe gegen andere Vereinigungen oder einzelne Personen richtet? Hoffentlich bleiben sie beim Kampf NUR gegen Scientology

    Posted 14. Apr 2008 at 22:20
  6. Wolkendrache

    Es ist schde, dass gerade durch videos wie den Bericht auf FOX 11, (http://www.youtube.com/watch?v=DNO6G4ApJQY&feature=related) eine Bewegung wie Anonymous in den Dreck gezogen wird. Ich bin ernsthaft noch am überlegen ob dieser Bericht tatsächlich so gelaufen ist und auf Sendung ging. Wenn ja ist das die absolute Härte. Ich werde die Aktionen von Anonymous vs Scientology verfolgen und hoffe, dass die Ideale für die Anonymous steht nicht weiter in den Dreck gezogen werden. Ich unterstütze ganz klar den Kampf von Seiten Anonymous gegen Scientology. Eine gefährliche Sekte. Kein Mensch kann auf Erden die Rolle eines Gottes einnehmen. Dies mag für alle Glaubensrichtungen gelten, aber Scientology treibt es mit ihrem Kult auf die Spitze. Besonders aufgrund der immer wieder öffentlich gewordenen Vorfälle gegen ehemalige Mitglieder.(Meine persönliche Meimnung, diese ist nicht repräsentativ für andere oder die Btreiber dieser seite.)

    Posted 15. Apr 2008 at 16:58
  7. Hakan

    Ich hab das Gefühl das Anonymous von den Juden finanziert wird. Warum sonst kritisieren sie nie die Juden. Wie wäre es wenn ihr auch mal Juden für die Taten in Palestina kritisiert.

    Posted 10. Aug 2008 at 16:48
  8. BSB BIEDENKOPF

    nieder mit den scientologen
    hoch lebe anonymous

    david harbers ist zeuge jehovas !

    Posted 4. Sep 2008 at 14:15
  9. @ Wolkendrache
    Ja, diese Viedeo ging so auf Sendung! Man muss dazu sagen, dass „Anonymous“ keine feste Gruppe ist, und dass der Ursprung in einem Bilderforum liegt, in dem sich jeder anonym beteilingen kann. Es ist laut und chaotisch dort und viele Meinungen treffen aufeinander. Mit anderen Worten: Anonymous ist nicht gleich Anonymous sondern immer eine einzelne anonyme Meinung/Einstellung! Und die, die die gleiche Meinung und Einstellung haben können sich dort finden.

    @ Hakan
    Ich lache dich nicht aus, finde Deinen Beitrag aber trotzdem lustig! Größtenteils deshalb weil sich viele Leute darum Gedanken machen, wer „Anonymous“ nun im Kampf gegen den Scientology-Konzern letztendlich finanziert. Scientologen behaupten, die deutsche Regierung (sprich das Innenministerium) und die Pharma-Industrie täte dieses, einschließlich „Löhne“ für die Demonstranten. Das ist natürlich völliger Quatsch. Fakt ist, dass es Anonymous in keiner Weise an Geld mangelt! Es mangelt aus dem Grunde nicht, da es nicht benötigt wird. Jeder der teilnehemen möchte bringt sich selber so ein, wie er es möchte und kann. Werden z.B. Flyer verteilt, so hat diese ein Mitglied selber gedruckt/kopiert. Teilnehmen kann jeder und zwar in dem Maße, wie er es selber kann und möchte. Es gibt lediglich einen Verhaltenskodex der den friedlichen und legalen Ablauf auf einer Demonstation regelt. Aktionen wie der gemeinsame DDOS Angriff auf Scilon-Server gehören nicht mehr zum Repertoir von Anonymous im Kampf gegen Scientology. Diese fanden nur für eine kurze Zeit statt, bevor sich der Protest auf die Straße verlagert hat.

    Posted 12. Sep 2008 at 14:20
  10. Eule

    Ich beobachte Scientology acuh schon etwas länger und denke das diese Organisation zerschlagen werden muss, aber ich habe auch die Kampfrede von Anonymous (eine mir bislang unbekannte Gruppe) gegen Scientology gelesen und ich bin nicht besonders begeistert, finde ich ziemlich schlecht und macht keinen guten Eindruck.

    Posted 19. Sep 2008 at 16:40
  11. david h

    hey hey
    ich bins

    Posted 1. Nov 2008 at 22:23
  12. Hallo,

    warum darf denn eine Scientology Insitution wie „Jugend für Menschenrechte“ eine Webseite ohne ein gesetzlich vorgeschriebenes Impressum betreiben. Das kann doch mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 EURO geahndet werden. Warum will denn keiner denen dieses Geld aus der Tasche ziehen?

    Gruss
    Anonymus V.

    Posted 17. Jan 2009 at 19:14
  13. g+

    Hallo Andreas V.,
    denkst Du eine Organisation in der finanziell bessergestellte, prominente und gesellschaftswichtige Menschen auch weitaus mehr Privilegien besitzen, hat keinen Einfluss auf die reale Welt.
    Die haben natürlich die „richtigen Leute“ schon intigriert und unterwandert. Da ist nichts mit Verboten,Gesetzen und Verordnungen für Scientology.
    Einfach „genial“ wie eine Organisation durch Glauben, Strafen, Geld, Kontrolle und Privilegien so funktioniert.
    Irgendwie haben da die großen Diktatoren der Vergangenheit was falsch gemacht.

    Ich bin auch für die Anonymous!!!!!!!!!

    Posted 28. Jan 2009 at 00:23
  14. lolo

    Lol, was für „Kiddies“.
    Mach mal so was, will mal sehen ob du „Erwachsener“ „Mensch“ das Kannst.

    Posted 3. Okt 2009 at 17:27
  15. Jonny

    guter beitrag aber scriptkiddies ^^ wenn du die artikel auf der homepage von anonymous richtig gelesen hättest dann wüsstest du das diese attacke nur der anfang war und sich anonymous nciht damit zufrieden geben wird.

    Posted 14. Okt 2009 at 20:53

2 Trackbacks

  1. Von Top 15 Quotes by Famous Atheists am 30. Jan 2008 um 17:58

    […] entwickelt zu haben . Aber der dieser Beitrag ist einfach zu passend zur herrschenden Scientology-Diskussion um ihn zu […]

  2. […] Scientology hat mit Scriptkiddies zu kmpfen […]

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de