Abonnieren Sie ricdes.com

Mieser geht’s kaum. Einem Kind eine Xbox360 VERPACKUNG schenken.



Solche Eltern sollte man auf den Mond schiessen. Zuerst borgen sie sich beim Nachbarn eine Xbox360 Verpackung und packen diese mit Geschenkpapier ein. Dann wird die Box an Heiligabend unterm Weihnachtsbaum gelegt… so weit so gut.

Das Kind, das sich natürlich eine Xbox zu Weihnachten gewünscht hatte, packt das Geschenk dann natürlich voller Freude aus. Dennoch bekommt es dann irgendwann mit, dass nur einige Pullis in der Verpackung sind und nicht die so erhoffte Xbox 360.

Sowas ist einfach nur unterste Schublade. Man kann einem Kind, vor allem an Weihnachten, sowas nicht antun. Das Kind wird wohl für einige Monate keinem Erwachsenem mehr vertrauen.

Dennoch können auch wir was dabei lernen. Nicht alles was drauf steht, ist auch drin!

Ich erinnere mich da nur an die Geschichte eines Supporters den ich kenne. Ein Kunde brachte im Elektrogeschäft eine Xbox360 zurück und verlangte sein Geld zurück. Da dies leider ja mittlerweile bei jeder zehnten Xbox der Fall ist, hat ihm ein Lehrling das Geld sofort ausgehändigt ohne im inneren der Verpackung nachzuschauen.
Es kam, wie es kommen musste: In der Verpackung war nur ein Beton-Brocken zur Beschwerung und einige Zeitungsfetzen um das Ganze auszupolstern.
Needless to say: Die hinterlassenen Daten des Betrügers waren dann auch… falsch.

9 Kommentare

  1. Bitter, ganz ganz bitter.

    Posted 1. Mrz 2008 at 20:35
  2. jap, sehr bitter… durchaus. lol 😛

    Posted 2. Mrz 2008 at 13:36
  3. Kann ich nicht verstehen wie Eltern Ihrem Kind sowas antuhen können. An Weihnachten sollte man schon schauen das man seinem Kind das kauft was es sich wünscht.

    Posted 3. Mrz 2008 at 10:31
  4. Michael

    xD die könnten dem doch wenigstens eine gebrauchte alte xbox kaufen, die kriegt man wahrscheinlich für 50€.
    aber total mies, das ist nur bedingt witzig.

    Posted 30. Mrz 2008 at 13:06
  5. ramona

    is nich wahr oder,das ist doch echt das Letzte,der Kleene freut sich beim Anblick der Vepackung drauf,ne X Box zu bekommen dann sowas und dann dieses Gelache den Eltern sollte man das mal antun,denen ne Karton voll….zu Weihnacten schenken,nicmal trösten tun die den Jungen als er weint

    Posted 19. Okt 2008 at 21:49
  6. alexander

    alsomein kleiner hat sich auch eine gewüscht.
    und was kann amn da als eltern schon machen.soll man im so wie im video eine verpackung schenken.und wie schon gesagt die gehört ja dem nachbarn so das er noch nicht einmal die verpackung behalten konnte.wenigsten die hatten sie im geben können das man wenigsten noch träumen kann.

    was mich am meisten nerft das die sowas aucu noch filmt man das tut einem beim zuschaun echt in der seele wee.;(

    Posted 19. Dez 2009 at 22:16
  7. P

    Vorallem als das kind schon kurz vorm weinen ist sagt der kamera mann noch „look at the camera and cry!“
    wär der elter hätte er ihnen warscheinlich die fresse wund gehaun ;D

    Posted 23. Feb 2010 at 16:43
  8. Jan

    Yo das denk ich auch. Vor allem man hat es direkt gesehen, der Junge war fassungslos, er konnte es nicht glauben, dass ihm „Seine Eltern“ (SEINE EIGENEN) ihm eine XBox gekauft haben. Bestimmt hat er sich auch schon vorher drauf gefreut. Das tut echt in der Seele weh :(.Aber ihc glaube dass ich an seiner Stelle „Rache“ geplant hätte. Zum Beispiel beim Muttertag den beiden zwei Karten schenken (gefälscht) alles aufnehmen und mich dran erfreuen wie ihre Träume zerplatzen. BÄÄM das würde sitzen.
    Ich wüsnch mir für den Jungen wirklich das er es ihnen So richtig heimzahlt das aufnimmt und dan groß in Youtube stelt.
    BÄÄÄM

    Posted 28. Apr 2010 at 19:01
  9. Johann

    Das war richtig fies, der Junge wirkt voll paralysiert! Er weiß gar nicht was er denken soll!! Das sind total dumme Eltern!!!!!!!

    Posted 30. Jul 2010 at 17:49

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de