Abonnieren Sie ricdes.com

GTA 4: First View



Ich hab heute endlich mein GTA 4 Exemplar für die Xbox 360 in die Hände bekommen. Und bereits einige Stunden damit vor der Konsole verbracht.

Was ist super, was fehlt mir?

Erster Eindruck des Spiels

Okay, auf dem ersten Blick muss man sagen: Wow! Was Rockstar da auf die Beine gestellt hat, ist schon bemerkenswert. Eine ganze Stadt wird simuliert. Etliche Gebäude sind begehbar und jeder Charakter hat eine ganz eigene Persönlichkeit. Und das dann noch in solch einer grossartigen Grafik.

In praktisch allen Magazinen hat GTA 4 bisher eine Wertung zwischen 95%, 100%, 10/10 oder 9.5/10 erzielt.
Meine Bewertung wird sich wohl nach dem zuendespielen zugegebenermassen wohl auch irgendwo in dieser Region einpendeln. Obwohl ich zur Zeit eher zu einer 9.0 bis 9.5er Wertung tendiere.

Xbox Besitzer leicht favorisiert

Die heute in den Handel gekommene Version ist für die Xbox 360 und PS3 verfügbar. Beide Versionen beinhalten den genau gleichen Spielinhalt. Lediglich technisch gibt es zwischen den beiden Versionen kleinere Unterschiede, die man aber laut einigen Fachkreisen beim Spielen nicht bemerkbar sind.

Vorteilhaft ist bei der Xbox 360 Version jedoch vor allem eine Sache: Microsoft verspricht zu einem späteren Zeitpunkt einige Zusatzmissionen exklusiv für die Xbox 360 nachzuliefern.

Ausführlicher Test kommt in den nächsten Tagen

Ihr könnt euch also auf einen ausführlichen Test freuen. Denn bereits nach einigen Stunden Spielspass vermisse ich einige Features die bei vorherigen Teilen, vor allem bei San Andreas, gegeben waren.

An alle nicht-Konsolenbesitzer: Auf eine PC-Version müsst ihr euch wohl noch eine ganze Weile gedulden. Die PC Version wurde leider noch nicht mal von Rockstar angekündigt.

Übrigens: Take2’s Schweizer Marketingabteilung hält anscheinend noch nicht viel von Blogs. ABC Software, zuständig für das Publishing von Take 2 Spielen in der Schweiz hat mir auf Anfrage auch kein Testexemplar des Spiels zugestellt. Auch anderen Spielebloggern wurde kein Testexemplar zugestellt. Da leistet die Microsoft Publisher Abteilung schon einiges mehr in Sachen Pressebetreuung.

6 Kommentare

  1. baaah….habe keine Konsole. Muss also noch warten..
    Was ist sonst noch anders im vergleich zu san andreas?

    Posted 30. Apr 2008 at 10:59
  2. Ich verstehe, dass ABC-Software keine Testexemplare verschickt. Denn jedem Blogger kann man es eh nicht schicken und wenn dann einige bevorteilt werden, ist das auch nicht schön! Und sind wir ehrlich, für dieses Game würden wir doch auch CHF 200.00 hinblättern?! 😉

    Leider habe auch ich keine Konsole. Somit bleibt mir nichts anderes übrig, als bei Freundin rumzuhocken. Und (vielleicht ewig) auf eine PC-Version warten.

    Posted 30. Apr 2008 at 19:02
  3. Microsoft schickt ja auch nicht jedem ein Exemplar. Und über Games berichte ich doch wohl mittlerweile mehr als genug :D… Hab das Spiel nun fast durch, ziemlich geil. Aber mir fehlen die Bikes aus SA 🙁

    Posted 30. Apr 2008 at 19:03
  4. Ja, verstehe dich schon. Aber wie schon gesagt, wer dann kein Exemplar erhält, reagiert vielleicht negativ im Blog. Hast du denn von MS schon Exemplare erhalten?

    Im Ernst? Schon mehr oder weniger durchgespielt? Ist es nicht riiiiiesig?!

    (PS: Bin noch zu doof, einen Link zu setzen 😉 )

    Posted 30. Apr 2008 at 19:09
  5. Jau, ist rieeesig. Aber die Kampagne geht eigentlich. Und ich spiele es definitiv zu oft :P… jo MS lässt mir normalerweise Exemplare zukommen. 🙂

    Posted 30. Apr 2008 at 19:11
  6. Ich will aaaaauch! Schlussendlich kauf ich mir eine Konsole, nur wegen GTA! Ich sehs kommen 😉

    Posted 30. Apr 2008 at 19:14

Ein Trackback

  1. […] GTA 4: First View (ricdes dot com) […]

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de