Abonnieren Sie ricdes.com

voip mit dem iPhone



Das Israelische Startup Fring stellt seit längerer Zeit einen Dienst zur mobilen Kommunikation bereit.

Mit dem von Fring bereitgestelltem Tool kann man mobil auf Dienste wie MSN, Gtalk, Skype, SIP, Twitter, Yahoo, und AIM zugreifen.

Das besonders interessante am Tool ist die Unterstützung von Skype und SIP.

Ich könnte mir also theoretisch eine unlimitierte Datenflat zulegen und von überall aus durch die Benutzung des SIP Protokolls über meinen zuhause liegenden Asterisk Server praktisch zum Nulltarif nach Asien telefonieren. Ooooder mich unterwegs über Skype mit einem Kollegen in den Staaten unterhalten. Hört sich doch ziemlich toll an.. 😉

Fring ab sofort auch für’s iPhone
Fring stellt seit heute nun auch eine Applikation für gejailbreakte iPhones zur Verfügung. Diese Applikation stellt alle bereits bekannten Fring Features kostenlos zur Verfügung. Voip und Skype werden also nun auch auf dem iPhone zur Wirklichkeit.

Natürlich ist ein iPhone Release von Fring um einiges pikanter. Denn meistens gibts das Apfel-Handy nur in Verbindung mit einer Datenflat zu kaufen. Und bei einer Datenflat lohnt sich die Benutzung von voip umso mehr…

Das Tool wird übrigens bei einem iPod Touch kaum einsetzbar sein. Apples portabler Media Player bringt nämlich kein von Haus aus installiertes Mikrofon mit.

Also: Installieren, testen und kommentieren! Mich würde es brennend interessieren wie sich das Programm so schlägt.

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de