Abonnieren Sie ricdes.com

Yahoo Search feat. Google AdWords



Was zur Zeit bei Yahoo in der Führungsebene abgehen muss ist wohl unvorstellbar für Aussenstehende.


Mittlerweile lässt man sich auf eine Zusammenarbeit mit dem ewigen Feind Google ein.

Yahoo Search blendet AdWords Suchanzeigen ein

Gestern gab Yahoo bekannt, während einem zweiwöchigem Zeitraum bei 3% ihrer Suchergebnisse testweise Google Adwords Suchanzeigen einzusetzen. Ein ziemlicher Schlag ins Gesicht für Werbende bei Yahoo’s Sponsored Search weil man sich als Werber bei Yahoo bisher an den nicht unglaublich überteuerten Klickpreisen wie bei AdWords erfreute.

Was Yahoo damit bezwecken will?
Angeblich bringt eine Suchanfrage die AdWords Werbung anzeigt dank den höheren Klickpreisen bis zu 30% mehr ein als bei der Anzeige von Yahoo’s Sponsored Search. Man will damit also lediglich die epm Rate erhöhen.

Das erschreckende daran: Google würde bei einer permanenten verwirklichung des Deals praktisch 90% des Suchmaschinen-Werbemarkts beherrschen. Keine schönen Aussichten für Werbende…

Ich denke mittlerweile, dass es Yahoo nicht ums Geld beim Microsoft-Deal geht. Sondern eher ums Prinzip. Denn mit solchen Kooperationen macht man sich nicht gerade attraktiver gegenüber dem Softwareriesen.

4 Kommentare

  1. Natürlich macht man sich damit nicht gerade attraktiv bei Microsoft, was ja auch genau der Grund für diese Aktion ist: Yahoo will sich nicht einfach mal eben übernehmen lassen. Deswegen strebt Yahoo ja auch eine Übernahme von AOL an. Im Gegenzug will Time Warner dafür nämlich in Yahoo investieren. Und auch, wenn es mit dem abwehren nicht klappt, mehr Geld muss Microsoft dann allemal geben.

    Die „Yahoo Sponsored Search“-Werbenden sind gerade ziemlich weit in den Hintergrund geschoben. Die können nämlich das Unternehmen nicht retten …

    Posted 10. Apr 2008 at 15:25
  2. das ist ja mal echt zuuu heftig… dann ist google definitiv monopolist… wow…

    Posted 11. Apr 2008 at 06:44
  3. Also ich bin ja nicht gerade für MS und auch nicht für ein Monopol. Aber wenn MS Yahoo kauft, dann könnte etwas wettbewerb zustande kommen. Das könnte im Sinne des werbenden sein.

    Posted 15. Apr 2008 at 21:29
  4. Genau das gleiche halte ich ebenfalls für möglich. MS + Yahoo wäre für Google eine grosse Sorge.

    Posted 15. Apr 2008 at 21:30

Ein Trackback

  1. […] über die bevorstehende “Heirat” von Yahoo und Google im Bereich der Onlinewerbung berichtet. Well, it ain’t […]

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de