Abonnieren Sie ricdes.com

Eurospares – Ersatzteile für Lamborghinis & Co.



Letzte Woche wurden ich Zürich einige Chinesische und US-Amerikanische Fahrer bei der Durchführung eines Cannonball-Rennens geschnappt. Die Jungs waren von Milan nach Paris unterwegs. Sie erreichten auf der Schweizer A3 richtung Zürich fast 200km/h wobei hier maximal 120km/h auf der Autobahn zugelassen sind. Sie wurden dem Haftrichter vorgeführt und dann inhaftiert.

Leider wieder mal eine Gruppe von Neureichen die den Sinn einer Cannonball nicht ganz verstehen.


Lambo/Ferrari/Maserati vs. Mauer

Anscheinend schaffen es einige Leute nicht solch schöne Fahrzeuge unter Kontrolle zu haben und liefern sich immer öfters mit solchen Schönheiten einen Kampf mit der Mauer. Da springt Eurospares ein.

Die im Vereinigten Königreich basierte Garage kauft verunfallte und defekte luxuriöse italienische Sportwagen ein um sie dann später weiterzuverkaufen.

Schon mal einen verunfallten Murcielago gesehen? Solche Bilder sind für Autofanatiker ja schon fast verletzend.

Ein Kommentar

  1. Nee, ich sag doch immer: Autofahren können hat nix mit Geld zu tuhen.

    Die schönen Autos *heul*

    Posted 12. Mai 2008 at 19:34

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de