Abonnieren Sie ricdes.com

GTA IV bricht alle Rekorde | 500 Millionen Umsatz in der ersten Woche



Im Februar wollte Electronic Arts den Publisher der weltbekannten GTA Reihe, Take 2 für knapp zwei Milliarden USD schlucken (25.74 USD pro Aktie). Take 2 lehnte dankend ab. Zurecht – wie sich jetzt herausstellt.

Heute Morgen veröffentlichte die New York Times Zahlen zum Spiel des Jahres. Diese waren für praktisch alle Beteiligten, sogar für die meisten Spielefans, unglaublich überraschend ausgefallen.

GTA IV hat sich in der ersten Woche sechs Millionen Mal verkauft, 3.6 Millionen davon wurden am ersten Tag abgesetzt. Umsatzmässig brach das Spiel ebenfalls alle Rekorde. 500 Millionen USD wurden alleine durch den Verkauf des Spieles in der ersten Woche umgesetzt. Darüber werden sich vorallem die Vorstände von Take 2, Sony und Microsoft freuen.

Um das nur mal so zu vergleichen: Halo 3 hatte in der ersten Woche lediglich 300 Millionen USD eingespielt. Mittlerweile lohnt sich die Entwicklung eines ersklassigen Spiels durchaus.

Mittlerweile befindet sich die Take2 Aktie bei 26.46 USD. Eine Übernahme würde EA nun einige zusätzliche Millionen kosten.

PS: Das Spiel wurde praktisch in allen Magazinen und Blogs mit einer Wertung von 95-100% oder 9.5-10/10 augezeichnet. Kaum ein anderes Spiel hat dies bisher erreicht. Meiner Erinnerung zufolge, schaffte es lediglich der 1. Teil der Gran Turismo Serie, damals noch auf der Playstation 1, solch hohe Wertungen zu abzukassieren. Jeder der sich meinen GTA 4 Test noch nicht angeschaut hat, sollte dies schleunigst nachholen 🙂

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de