Abonnieren Sie ricdes.com

Call of Duty: World at War



Nach dem virtuellen Ausflug in aktuellere Kriegsschauplätze geht es im fünften Teil der Call of Duty Saga wieder um den zweiten Weltkrieg.


Interessanterweise wird der neue Teil offiziell Call Of Duty: World at War genannt und nicht einfach Call of Duty 5. Activision will wohl die aktuellen Verkaufszahlen von Call of Duty 4 nicht kannibalisieren.

Nach dem gefloppten Teil drei (Call Of Duty: Pacific Assault) entschied sich Activision das aktuelle Call of Duty 4 auf einen Mix von erfundenen und wahren Geschehnissen die mehr oder weniger in die Aktualität passen. Am 21. Juni hat Activision das Geheimnis gelüftet und auf Xbox Live einen Call of Duty: World at War Trailer zur Verfügung gestellt.

Im neuen Teil wird man als virtueller Soldat bei Kriegsschauplätzen in Europa und im Pazifik mitkämpfen. Die aus Teil vier so geliebten Multiplayermodi werden ausserdem durch einen 4 Spieler Co-Op Modus erweitert werden. Das Spiel wird im kommenden Frühling für die Xbox 360, PS3, Wii und für den PC erwartet. Für mächtigen Spielstoff ist also auch nächstes Jahr noch gesorgt 🙂

2 Kommentare

  1. Irgendwie sieht die Grafik aus wie Teil 4, oder irre ich mich da?
    Könnte auf jeden Fall wieder ein Knaller werden 🙂

    Posted 23. Jun 2008 at 17:31
  2. Jo, wird wahrscheinlich wieder die gleiche Engine wie bei Teil 4 sein 🙂 Freue mich ebenfalls auf das Spiel..

    Posted 23. Jun 2008 at 20:28

Ein Trackback

  1. […] über Call of Duty: World at War berichteten ricdes, vernetzt und […]

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de