Abonnieren Sie ricdes.com

iPhone 3G: Jailbreak, Warez, anyone?



Entgegen der oft vorherrschenden Meinung, haben Jailbreaks ihr Existenzrecht nicht mit dem Erscheinen des App Stores verloren.








iPhone 3gDas iPhone Dev Team hat die letzten Tage rund um die Uhr am Jailbreak 3G gearbeitet um auch das zweite iPhone vom Simlock und anderen Sperren zu befreien.

Das selbsternannte Dev Team hat auf ihrem Blog einige Screenshots einer bereits jetzt gehackten iPhone 3G / 2.0 Firmware gepostet.

Im Vergleich: Beim ersten iPhone dauerte es einige Monate bis es ein Jugendlicher (der den ganzen Sommer durchgecodet hatte) schaffte die Firmware zu knacken. Dieses mal reichten einige Tage. Liegt wohl auch am vorzeitigen Release der neuen Firmware. Diese tauchte bereits vor einigen Monaten als Beta im Netz auf und erlaubte es den haxx0rn so auf die kommende Firmware vorbereiten konnten.

Bisher wurden aber noch keine Tools veröffentlicht die es den Besitzern mit einem Mausklick erlauben ihr iPhone 3G zu entsperren. Man darf aber durchaus innerhalb der nächsten Tage damit rechnen.

Ich kann es aber schon kommen sehen: Die ersten kostenpflichtigen iPhone Applikationen werden demnächst wohl auf der einen oder anderen Warez Seite zu finden sein. Ich bin jedenfalls gespannt wie Apple darauf reagieren wird.

Via Tutsi & Gizmodo

Ein Kommentar

  1. Danke fürs Info.
    Apple wird niergendwie reagieren, weil das ist eigene Werbung vom Apple genau so, wie „iPhone Dev Team“ – ist ein Programmers Team vom Apple und „geknackte Version“ ist einfach eine inoffizielle Version von Apple Team.

    Posted 7. Nov 2008 at 08:22

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de