Abonnieren Sie ricdes.com

Neues Subnotebook von Apple / Asus?



Uns steht ein heisser Gadget-Winter bevor. Habe ich ja schon öfters gesagt, aber mittlerweile tauchen die ersten Beweise auf 😉 Während Asus für einen neuen, edleren EEE-PC namens Asus S101 wirbt, stellt Apple am 16. Oktober ihre neuen Notebooks vor.

Apples Aktie befindet sich momentan im freien Fall (wie praktisch alle anderen auch aber Microsoft hält sich relativ gut). Der Notebook-Event am 16. Oktober wird aber für viele Shareholder einen tropfen auf den heissen Stein darstellen. Im Internet tauchen zur Zeit massenhaft Bilder von angeblich neuen MacBook Dummygehäusen auf und Analysten erwarten ein 800$ Subnotebook von Apple.

Für mich wäre mit einem Apple Subnotebook das ewige Dilemma „Woher bekomm ich jetzt ein OS X Fähiges Subnotebook her??“ zu ende. Ich würde mir bei einer halbwegs anständigen Ausstattung sofort solch ein Teil holen.  Das MacBook Air ist mir einfach zu teuer um es überall hin mitzunehmen. Und die OS X Ünterstützung wäre mir willkommen.

Es ist natürlich auch möglich, das Apple „lediglich“ neue MacBooks und MacBookPro’s ankündigt. Ich könnte mich aber eher mit einer Ankündigung des MacBookMini’s (achtung, Name ist natürlich Spekulation von mir) eher anfreunden 😉

Asus relauncht den EEE-PC (in Edel)

Die Taiwanesen von Asus hatten mit dem grandiosen Markterfolg des billigen EEE-Pc’s nie gerechnet (es ist zur Zeit immer noch nicht konstant verfügbar). An den Erfolg will Asus nun mit dem S101 anknüpfen. Das kleine Subnotebook soll Intel’s Atom beherbergen, dünner als der EEE-PC sein und vor allem besser aussehen.

via tou.ch und Gizmodo

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de