Abonnieren Sie ricdes.com

Nokia N97 vorgestellt



An der Mobile World 2008 hat Nokia sein neues Flaggschiff veröffentlicht, welches das N95 als Topmodell des Finnischen Herstellers ablösen soll. Mit grossem Tamtam wird das Gerät von Nokia als der erste richtige iPhone Killer überhaupt angepriesen.

Rein technisch und designmässig scheint das N97 zumindest schon mal locker mitzuhalten:

Es kommt mit einem 3.5″ grossem Display welches eine Auflösung von 640×360 Bildpunkten bietet. Interner Speicher ist bis zu 32GB vorhanden. GPS und Wlan-Module dürfen ausserdem natürlich nicht fehlen.

Das mit dem neuen N97 vorgestellte, auf Touchscreen Phones optimierte, Symbian OS schaut schon mal recht entwickelt und schön aus. Es lässt sich mit Widgets erweitern die zB. die vier wichtigsten Kontakte, Facebook Statusupdates oder RSS Feeds darstellen. Mit Nokia Maps soll man ausserdem Kontakte ausfindig machen, die sich im Umkreis des Benutzers befinden.





Was aber an das G1 von HTC oder ältere Sidekick Handsets erinnert, ist die ausklappbare QWERTZ Tastatur. Diese soll in Verbindung mit einem Steuerknopf das schnelle schreiben von E-Mails oder SMS ermöglichen soll.

Ich muss ehrlich sagen: Mit solch einer Ankündigung hätte ich nicht so schnell gerechnet. Es scheint jedenfalls schon mal um ein grosses Stück besser zu sein als das Nokia Tube Touchscreen-Phone. Aber ob das Handy im ersten Quartal 09 noch rechtzeitig kommt um das iPhone vom Smartphone Himmel zu stürzen?

Ein Kommentar

  1. Beer Daniel

    Sieht doch ganz gut aus.
    werde mir das N97 auf jeden Fall kaufen. Ich hoffe Nokia hält was es verspricht!

    Posted 5. Jan 2009 at 01:45

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de