Aber ich habe doch nichts zu verbergen!

Nach einem Gespräch mit meiner Mutter über meinen neuen RFID Pass (jaja, schöne EU) kam immer der gleiche Satz von ihrer seite: „Ich habe doch nichts zu verbergen.“ Egal was ich ihr über die neuen Möglichkeiten mit dem RIFD erzählte – Sie fand es gut. Es würde gegen Fälscher helfen usw…

Dies sagen, uninformierte Bürger meistens über die neuen „Anti-Terror“ Gesetze.

Eigentlich kann der Ottonormalbürger nichts dafür. Die grösste Masseninformationsquelle ist halt immer noch das Fernsehen. Und die berichten ja bekanntermassen nicht gerade über alles was von „Verschwörungstheoretikern“ in die Welt geworfen wird.

So dachte auch der fiktive Otto bei Systemfehler.info.

Schaut euch dieses Beispiel der Datensammlungswut an. Es ist Gold Wert.

Wer sagt danach bitte noch: „Ich habe doch nichts zu verbergen!“

Yeah, Paris Hilton 45 Tage ins Gefängnis

Laut einer Meldung von verschiedenen Magazinen, wurde Paris Hilton wegen Verstoss gegen Bewährungsauflagen zu 45 Tagen haft verurteilt.

Warum? Sie fuhr ohne Führerausweis, hatte das Licht vergessen und wurde dabei erwischt. HA HA 👿 (Jetzt fehlt mir ein Nelson Smiley).

Das geilste daran ist einfach die Ausrede: „Ich dachte, ich dürfe beruflich trotzdem fahren“.  OH SNAP.

Aber ob die Paris wirklich ins Gefängnis muss, das bezweifle ich sehr. Immerhin hat sie geld. Und Leute mit Geld kommen in LA normalerweise nicht in den Knast. Rechtsanwälten sei dank.