Abonnieren Sie ricdes.com

Google Maps zeigt uns die gefährlichsten Strassen der Welt





Eigentlich schon heftig, wie das Verkehrsmittel Auto so viele Leute zu töten vermag. In der Schweiz ist die Anzahl der Verkehrstoten zwar rückläufig (2005: 409, 2007: 370) aber dennoch sterben jährlich abertausende Menschen an den Folgen eines Verkehrsunfalles.

Auf Alex Roy’s Blog wurde ich über einen sehr interessanten „Dienst“ fündig welches die gefährlichsten Strassen der Welt auf Google Maps auflistet.

Darunter ist natürlich die portugiesische IP3 welche (trotz sehr heftigen Umbauarbeiten in den letzten Jahren) noch zu den gefährlichsten Strassen der Welt gehört. Die IP4 sollte aber eigentlich auch dazugehören, denn auf dieser Strasse habe ich den bisher schlimmsten Anblick meines Lebens erlebt.

Auf der IP3 sind sturzbetrunkene Fahrer zwar seltener anzutreffen als auf einigen afrikanischen Strassen. Dennoch sorgten für lange Zeit besonders eintönige Geraden und eine fehlende mittlere Leitplanke für die Tötungsmaschine IP3. Trotz den letzten Umbauarbeiten (die mittlere Leitplanke wurde endlich gebaut) sterben auf dieser Strasse immer wieder Menschen.

Also: Bleibt sauber an Silvester und selektiert schon im Voraus einen Fahrer!

3 Kommentare

  1. Hast du an Silvester schon was vot? Ich brauch noch einen Fahrer. 😛

    Posted 27. Dez 2007 at 21:51
  2. Also das Bild verheißt echt nichts gutes. In Südamerika gibt es davon auch ein paar Strassen, auf denen man lieber nicht unbedingt fahren sollte.

    Posted 28. Dez 2007 at 09:43
  3. Uff, das Bild ist übel. Da bekommt man ja schon höhenangst vom anschauen…

    Posted 28. Dez 2007 at 09:51

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de