Abonnieren Sie ricdes.com

Video beweist Wahlbetrug in Simbabwe



Die Wahl in Simbabwe ist in aller Munde. Nach der verlorenen ersten Wahlrunde liess der seit 28 Jahren regierende Diktator Robert Mugabe die Wahl wiederholen. Natürlich gewann Mugabe die zweite Wahlrunde mit einem Erdrutschsieg.

Etliche Wahlbeobachter berichteten von Drohungen und Einschüchterungsversuchen gegenüber den Wählern. Etliche Regierungen haben bereits den Wahlvorgang verurteilt. Die Afrikanische Union hält sich jedoch mit der Kritik zurück.

Nun ist im Internet ein Video aufgetaucht, mit dem sich diese Anschuldungen bestätigen. Die Wähler werden offensichtlich eingeschüchtert in dem man ihre Pass-ID auf dem Stimmzettel registriert und in dem man sie bei der Stimmabgabe beobachtet. Aber schaut selbst:

Robert Mugabe stellt sich seit nun 28 Jahren immer wieder als „Präsident“ des Staates von Simbabwe auf. Er regiert das Land diktatorisch und hat es eigenhändig in eine tiefe Wirtschaftskrise geführt.

Spiegel Online über Lupe

Ein Kommentar

  1. Und obendrauf gibt es noch 60.000 Cholera-Infektionen. http://www.derwesten.de/nachrichten/waz/meinung/2008/12/8/news-96519798/detail.html Schreibt darüber. Simbabwe bleibt offensichtlich nichts erspart, und noch immer schalten sich die einflussreichen politischen Institutionen nicht ein.

    Posted 8. Dez 2008 at 17:30

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de