Kategorien
Games

Company of heroes die zweite: COH2 – Opposing fronts

Man konnte in letzter Zeit einige COH-Spammer im Gamestar Board beobachten, die bei jedem Thema sagten, dass COH doch soviel besser sei. Es war denen egal ob nur ein Prozessor war, oder irgend ein neues Spiel.

Ich fand es amüsant, andere Leute recht nervig. Man man man- nehmts ruhig :).

Nunja, nun zu einem anderen Thema, COH2, von vielen recht erwartet, wurde nun angekündigt!

Opposing fronts soll das Spiel heissen bei em man beide Seiten, Allierte oder Deutsche bei der eroberung oder verteidigung der Stadt Caen spielen darf.

Das Spiel wird auf einer im eigenen Studio weiterentwickelten Engine basieren, die auf DX10 aufbaut, jedoch nicht zwingend voraussetzt.

Nunja, ein Grund um sich Vista zu holen?

Auf der offiziellen Seite ist noch nichts darüber zu lesen, jedoch finden sich auf Golem.de schon die ersten Bilder dazu.

3 Antworten auf „Company of heroes die zweite: COH2 – Opposing fronts“

Ihr habt hier ein paar Fehlinformationen drinne 😉
CoH: OF ist NICHT CoH2 sondern ein sog. Standalone- Addon, d.h. es wird ohne das Hauptspiel laufen, aber mit den in CoH enthaltenen Fraktionen/ Einheiten kompatibel sein.
Desweiteren beruht CoH: OF nicht auf einer neuen, sondern auf einer weiterentwickelten Engine von Relic, die zwar DX10 untserstützt, aber nicht zwanghaft voraussetzt 😉

Ich hoffe ich konnte helfen,
MAIKmitAI

Hi Maik,

laut meinen Quellen ist COD:OF tatsächlich der zweite Teil, kannst du mir das irgendswie belegen? Für die anderen Infos bin ich dir dankbar 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.