270Kg Cannabis an der schweizerisch-italienischen Grenze aufgetaucht

Lest selbst: Zöllner entdecken in Chiasso-Brogeda 270Kg Marihuana in einem Bus

Doch, wie viel hätte die ganze Ladung eingebracht?

Lasst uns mal nachrechnen.

1Gramm Gras = 10 Franken Strassenpreis.

So lautet die Regel.

Da wir hier von einigen „Mengenrabatten“ profitieren würden, gehe ich von nur 6 Franken pro Gramm aus.

1kg = 1000g

1000 x 6 = 6000.- Schweizer Franken (~3700 EUR)

6000.-  * 270 = 1’620’000.- Schweizer Franken.

Etwa 986’430 Euro oder 1’620’000 sFr. an Marktwert hatte das Zeugs wohl für den „Besitzer“ dieses „Gutes“.

4 Gedanken zu „270Kg Cannabis an der schweizerisch-italienischen Grenze aufgetaucht“

  1. Hahaha ^^! Bus aus Balkan-Staaten 😀 . Zum Glück geh ich nie mit Yugo-Tours 😀

    Naja, shit happens. Aber ein riesen Geschäft! Tönt wirklich verlockend.

    HATTE :o)

  2. Als ich 1kg = 1000g zum ersten mal las, hatte ich sofort gedacht, dass du dicht irrst, denn 1kg = 1024g. Tja, jeder hat eigene Drogen 😀

  3. Ich möchte auch mal mit „Stoner Tours“ mitfahren. Das wäre doch mal ne Geschäftsidee, Rundreisen im geräumigen HippieBus. Aber wie man bei einer solchen Menge marihuana so leichtsinnig vorgehen kann ist mir unklar.

Schreibe einen Kommentar