16-Jähriger veranstaltet Sturmfreiparty | 500 Leute und Polizeihubschraubereinsatz

So krank, aber trotzdem geil. Ein 16 Jähriger Australier hatte Sturmfrei und dachte sich wohl: „Lass ne Sturmparty schmeissen!“

Ja … ja… okay. Die Idee kenne ich auch. Und bei uns ist es auch schon manchmal so schlimm in die Hosen gegangen, dass da einiges kaputt ging und „einige“ Leute aufkreuzten von denen wir noch nie etwas gehört hatten. Gottseidank war das dann auch nicht meine Wohnung.

Bei diesem Typen wars wohl anders. Er wollte eigentlich nur eine Party für einige Freunde in seinem Haus veranstalten. Irgendwie kamen dann doch 500 Leute die zu einem Grosseinsatz der Polizei gereicht haben.

Jetzt stehen die Eltern des Partylöwen bei der Polizei um 20’000AUD in der Schuld. Ich denke jedoch, dass der Junge durch den ganzen aufkommenden Internet Ruhm die Kosten mit ein Bissschen Grips durchaus decken können.

Alleine schon seine geile Partybrille die er beim Interview an hat, ist einfach nur zu geil. Aber diese Aussage brachte mich wirklich zum lachen:

Interviewer: „Was hast du dir dabei gedacht?“
Corey Delaney: „Gedacht hab ich nicht wirklich.“

Der Typ hat auf dem Video eine kleinere Version meiner bald hier zu betrachtenden „Fasnachts“-Brille. Flava Flav!

Jedenfalls will der Partyboy nun für andere zahlungskräftigere Kunden ebenfalls solche Parties organisieren. Soller machen, denn wer 500 Leute in ein Haus kriegt, schafft das gleiche bestimmt auch innerhalb einer (hoffentlich nicht so nahe bei einem Wohngebiet gelegenen 😛 ) Fabrikhalle.

Via Basicthinking & Spiegel

Wiimote aka. Автомат Калашникова образца 47 / AK47 [WTFantastic]

Nachdem die Seite I Make Projects solche Projekte wie „110 dB Alarmgranaten“ veröffentlicht hatte, wurde heute das nonplusultra Geek Projekt vorgestellt:

Eine zum Wiimote umgebaute Softair AK47.

Hammer.
AK 47 Wiimote Bild
Wer sich die ganze Anleitung durchlesen will, kann das gerne auf der oben verlinkten Seite machen (und nicht vergessen: mir bitte danach unbedingt ein Bild von eurem Gebastel schicken 😛 ).

Wiimote = Spielecontroller der Zukunft?

Ist schon geil was man alles mit einem Wiimote machen kann. Einige Hacks erlauben das Benutzen des Wiimotes als Multi-Point Whiteboard oder das tracken der Finger mit dem Wiimote. Ausserdem kann man mit dem Wii seine Position gegenüber dem TV tracken und so „wirkliche“ 3D Effekte herbeiführen.

Schaut selbst:

Also Nintendo: Solltet ihr in der nächsten Zeit ein Spiel mit solch einem Feature veröffentlichen, ist euch ein neuer Kunde sicher 😉