Kategorien
Gerüchteküche News Technik

3G iPhone 2.0 kommt „fast“ definitiv im Juni

Alles deutet darauf hin! Die zweite Version eures Lieblingshandy wird anz ganz ganz wahrscheinlich im Juni kommen!

Die Anzeichen häufen sich. US-Blog Gizmodo berichtet über eine sehr nahe iPhone bezogene quelle erfahren zu haben, dass das neue iPhone am 9. Juni an der weltweiten Mac-Entwicklerkonferenz (WWDC) in San Francisco angekündigt wird.

Bereits am 18. Juni wird das Gerät laut den Gerüchten zufolge in Spanien erwartet. Macht durchaus Sinn. Apple lässt seit April keine neuen iPhones mehr nachbauen und lässt offensichtlich jegliche Lagerbestände auslaufen um für die zweite Version des „Jesus“-Phones (wie es in den Staaten gennant wird) gerüstet zu sein. Na das kann ja was werden!

Neue Vertragsoptionen

Auch über die kommenden Preiskonditionen will Gizmodo etwas erfahren haben.
Angeblich soll das neue iPHone in den Vereinigten Staaten nicht nur mit einem eigenen Vertrag angeboten werden. Das neue AT&T iPhone Vertragsmodell soll auch über Rabatte und Optionen verfügen.

Das Ganze macht durchaus Sinn. Apple’s Hauptabnehmer, der US-Mobilfunkprovider AT&T hat angekündigt gegen Ende Juni mit seiner Netzumstellung auf 3G abgeschlossen zu sein. Dem Provider käme ein Ende-Juni Release des iPhones also nur zuvor.

Kein GPS?

Immer weniger hört man jedoch von einem angeblichen GPS-Modul. Wäre wirklich schade wenn man solch ein nettes Feature einfach beiseite legen würde.

1 Anwort auf „3G iPhone 2.0 kommt „fast“ definitiv im Juni“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.