Kategorien
Gadgets Games News Technik

Nintendo arbeitet bereits am Wii Nachfolger

Während die meisten Wii-Käufer sich noch überhaupt darüber freuen eine Konsole ergattert zu haben, arbeiten die Ingenieure bei Nintendo bereits an der nächsten Version des Kassenschlagers aus Japan.

Nintendo Präsident Satoru Iwata hat sich gegenüber der Forbes wie folgt geäussert:

„We are always preparing for the next hardware,“[…] „We are under development. … But the hardware is a kind of box that consumers reluctantly buy in order to play our games.“

Das interessante an dieser Aussage ist meiner Meinung nach nicht die Weiterentwicklung der Wii oder Entwicklung einer neuen Konsole bei Nintendo. War ja auch nicht anders zu erwarten denn auch Nintendo darf es sich nicht leisten zu weit technisch den anderen Herstellern hinterherzuhinken.

Viel interessanter ist die Bestätigung selbst. Der Präsident von Nintendo bestätigt ohne grosses Tamtam die Entwicklung einer neuen Konsole während Sony und Microsoft sich noch ziemlich davor schrecken über eine PS4 oder Xbox720(?) zu sprechen.

Dies obwohl sich die Wii mit abstand am meisten verkauft und dabei auch noch am meisten Profit einbringt. Da soll mal einer durchblicken 🙂

Naja, immerhin dürfte es den Entwicklern zufolge noch etwa sieben bis acht Jahre dauern bis die nächste Konsolengeneration angekündigt wird. Da hat man noch genug Zeit zur Verfügung um einige Millionen Konsolen loszuwerden.

Weitere Informationen und Hintergrundinformationen findet ihr bei Forbes.

3 Antworten auf „Nintendo arbeitet bereits am Wii Nachfolger“

In meinen Augen wird das Ganze schon etwas übertrieben,
denn man kommt ja kaum noch nach mit dem Kaufen.
Nur mehr auf Profit auszusein hinterlässt vl. auch mal einen
faden Beigeschmack.

[…] schreiben das Jahr 2008 und auch jeder spricht vom Web2.0 doch die Nintendo Wii gibt es immer noch seit Einführung im Jahr 2006 in Version 1.x . Doch das soll sich nun […]

Ich hoffe das dies nicht wie mittlwerlweile bei den Handys der Fall auf die Qualität schlägt. Denn da bekommt man ja mittlerweile keins mehr das ne längere Haltedauer als ein Jahr hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.