Abonnieren Sie ricdes.com

Tetris-Macher gehen gegen iPhone „Tris“-Klon vor



Auch kostenlos über den AppStore verfügbare Applikationen können sich wohl nicht vor den grossen im Geschäft schützen. Nun muss der kostenlose Tetris Klon „Tris“ einem Copyright-Techtelmechtel weichen.

Anscheinend haben sich die Ersteller des original Tetris Spiel bei Apple über das über den App-Store vertriebene Spiel beschwert. „Tris“ ist eines der besten kostenlos verfügbaren Spiele für das iPhone und hätte ein kommendes Tetris Revival auf dem iPhone wohl verhindert oder erschwert.

Der Ersteller von „Tris“, Noah Witherspoon, will sich nicht gerichtlich mit den Tetris Erfindern einlassen und hat bereits die Löschung des Spieles aus dem App-Store verkündet.

Wer sich die Applikation herunterladen will, sollte dies bis zum Mittwoch nachholen. Denn diesen Mittwoch wird die Applikation von Noah aus dem App-Store entfernt.

Wieder mal eine komplett falsche Entscheidung seitens der immer mächtiger werdenden Spieleindustrie. Man hätte Noah stattdessen einen Bündel Geld anbieten können und für die Applikation danach im App-Store einiges an Geld verlangen können. Den einen oder anderen Euro ist sie auf jeden Fall wert. Failboat!

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de