7 Wege um sein Alexa Ranking zu pushen.


Alexa ist zur Zeit das grosse Ding bei SEO’s. Ein hohes Alexa Ranking bringt einem nicht nur eine schöne, niedrige Zahl, sondern man kann dann ruhig mehr Geld für Werbung auf der eigenen Seite verlangen.

Doch, wie erreicht man ein höheres Ranking?

Hier sind 7 Tips:

  • 1. Installier dir die Alexa Toolbar. Die Person, die wohl am meisten auf deiner Seite surft, bist wohl du. Und mit der Toolbar wird der Traffic den du erzeugst auch gleich zu Alexa gezählt :).

Alexa Toolbar herunterladen: Internet Explorer | Firefox

  • 2. Ermutigt andere, vorallem Stammleser, die Alexa Toolbar zu installieren.
  • 3. Falls erlaubt, installiert die Toolbar auch am Arbeitsplatz (Auch ein guter Ort um andere Leute zur Installation der Toolbar zu ermutigen).
  • 4. Bloggt über Alexa! Blogger lieben es darüber informiert zu werden, wie sie Rankings bei ihren Seiten verbessern können.
  • 5. Postet eure URL in SEO- und Webmasterforen (oder gleich in die Signatur, sinnloses posting wird nicht gern gesehen). Bei SEO’s und Webmaster ist die Alexa Toolbar wahrscheinlich öfters installiert als bei Normalusern.
  • 6. Der ewige Tipp: Produziert guten Content. Auch Content, für den sich Webmaster und SEO’s interessieren ist natürlich gerne gesehen weil es Leute anzieht, die die Toolbar installiert haben.
  • 7. Benutzt Alexa Redirects. Anstatt bei einem Kommentar die normale URL „www.dein-blog.com“ zu hinterlassen, postet doch mal „http://redirect.alexa.com/redirect?www.dein-blog.com“.

Sonst noch Tipps oder Anregungen? Mail me!


3 Antworten zu “7 Wege um sein Alexa Ranking zu pushen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.