Viacom droht nun auch MyVideo und Clipfish


Nachdem Viacom Youtube auf 1 Mia. Dollar verklagt hat, hat sie nun auch den deutschen Ablegern von Youtube gedroht, rechtliche Schritte einzuleiten.

Viacom wolle nicht wie andere Firmen über Zukäufe im Web2.0 wachen, sondern die alten, bestehenden Angebote stärken.

Via golem.de

//

Oh man, man wolle im Web2.0 damit wachsen indem man die Junge Zielgruppe verscheucht (Mtv gehört ja zu Viacom)?

Solche Klagen an allseits beliebten Videoportalen bewirken mit der Zeit nichts anderes als ein Imageschaden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.