Es wird spannend/dieselmässig in Le Mans


Das letzte 24h von Lemans war von Audi’s "Dieselvorherrschaft" geprägt.

Dank dem eigentlich im Motorsport noch recht unbekanntem Dieselkraftstoff und dem Zuverlässigem Audi R10, konnten sie souverän und sparsam zum Sieg fahren.

Jedoch macht Peugeot mit dem 908 HDi FAP ihnen dieses Jahr diese Vorherrschaft streitig.

Nach dem ersten vierstündigen Training sieht die Rangliste wie folgt aus:

#1 Lamy/Sarrazin/Bourdais Peugeot 908 HDi, 3m 26.344s
#2 Capello/Kristensen/McNish Audi R10, +0.572s
#3 Gene/Minassian/Villeneuve Peugeot 908 HDi FAP, +1.380s
#4 Biela/Pirro/Werner Audi R10, +1.957s
#5 Luhr/Rockenfeller/Premat Audi R10, +3.392s

 

Das freut mich aber. Lamy auf dem ersten Platz? Nice!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.