Kategorien
Internet News Technik

Yahoo geht in die Offensive – Gehört nun auch zu OpenSocial

Google’s Open Social hat heute ganz offiziell den wohl schwerwiegendsten Partner dazugewonnen:

Heute gab Yahoo offiziell bekannt, dem OpenSocial Dienst von Google beigetreten zu sein.

Eigentlich keine schlechte Sache für „Social App-Developers“. Nachdem MySpace, Google (Orkut) und andere weltweit bekannte Partnerdienste bereits auf den OpenSocial Zug aufgesprungen sind, sollte der Gewinner in Sachen Reichweite eigentlich mittlerweile nun klarstehen.

Laut Wikipedia 3.4 Millarden Seitenimpressionen täglich

Sollte Yahoo den Beitritt zu OpenSocial wirklich ernst nehmen und konsequent durchsetzen, hat OpenSocial gegenüber Facebook’s API einen entscheidenen Vorteil: Die deutlich grössere Reichweite.

Vorallem als Social-App Entwikler will ich mit dem geringsten Aufwand die grösste Userreichweite erzielen.

Was aber bei OpenSocial meines Erachtens noch fehlt ist die angemessene Implementierung. Ausserdem scheinen bei MySpace & Co. diese kleinen, netten Applikationen noch kaum so flächendeckend eingesetzt zu werden.

Sehr interessant ist hierbei auch die Rolle von Microsoft. MS hatte bisher erfolglos versucht Yahoo zu übernehmen.

Das äusserst pikante hierbei liegt im Detail: Facebook ist eher dem Microsoft-Lager zuzuordnen. Immerhin hat Microsoft gerade erst $240 Millionen für einen kleinen Anteil am Facebook Kuchen bezahlt.

Was will Microsoft nach einer eventuellen Übernahme anstellen? Wieder austreten?…

Kategorien
Gadgets Kurioses News

Lego Futurama!

02_planetexpress.jpg


Ich war in meiner Jugend, wie wohl einige von euch ebenfalls, ein riesengrosser Lego-Fan. Mittlerweile bringt Lego ja jedes Jahr etliche neue Themenreihen auf den Markt. Star Wars, Rettungsteams, Züge…

An Kreativität mangelt es bei den Dänen jedenfalls anscheinend nicht.

Nun hat aber Lego-Freak Matt De Lanoy aka. „Pepa“ bei mir zwei schwache Punkte getroffen. Lego UND Futurama! Und sowas IST erwähnenswert.

Futurama wurde leider vor einigen Jahren von Fox abgesetzt. Vor allem der mit Bier befeuerte, zigarrenrauchende, stehlende Roboter Bender, hatte das nicht verdient. Aber darum geht es hier ja nicht 🙂

Matt hat eine eigene Lego-Reihe entworfen, die sich lediglich auf die Charaktere und das Planet-Express Gebäude der Futurama Serie konzentriert.

Alle uns bekannten Charaktere sind mit von der Partie: Leila, Prof. Farnsworth, Fry und natürlich Bender mit seiner obligatorischen Schnapsflasche.

Ich muss schon sagen, Matt hat da etwas sehr geiles auf die Beine gestellt. Vielleicht überlegt es sich Lego ja zB. eine Lego-Simpsons Reihe auf den Markt zu werfen? 😉