Fifa 09 Werbespot

Seitdem GTA IV in der ersten Woche mehr Umsatz und Gewinn eingebracht hat als vergleichbare Hollywood Blockbuster, ist die Mainstreamzugehörigkeit der Videospielindustrie auch durch Zahlen bestätigt worden.

Während Nintendo mit einem eigenen physikalisch modifizierbarem Youtube-Spot die Blogosphäre erobert, wählte EA für das nun bald erscheinende Fifa 09 einen eher traditionelleren Weg. Electronic Arts Marketingabteilung liess für Fifa 09 einen extra-langen und extra-aufwendigen Werbespot in Madrid und Manchester drehen.
Im Werbespot für Fifa 09 spielen je 10 Stars von Real Madrid und Manchester United über das Internet einen virtuellen Match im neuen Spielmodus „10v10“.

Der zugegeben sehr geil gemachte Spot wurde am Wochenende während der ganzen Halbzeit-Werbepause des Top-Ligaspiels Chelsea vs. Manchester United gespielt und wird EA wohl einen grossen Haufen Kohle gekostet haben. Dennoch wird EA mit dieser Kampagne einen grossartigen Return on Invest einfahren, immerhin stellen die mit dem Spot erreichten Fussballfans genau die richtige Zielgruppe für die Fifa Reihe. Und bei einem solchen Spot schaltet doch niemand um. Vor allem wenn dieser besser konzepiert wurde als einige Schweizer Fernsehserien.

2 Gedanken zu „Fifa 09 Werbespot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.