Abonnieren Sie ricdes.com

Google Android in London vorgestellt



Am Google Developer Day in London Google hat Google gestern zum ersten Mal eine praktisch vollendete Version des im Oktober auf den Markt kommenden mobilen Android Betriebssystems vorgestellt.

Beim hier vorgestellten Modell wurde zwar das Markenlogo des Herstellers abgeklebt, man kann aber erwarten das es sich hier um das erst gerade vor einigen Tagen geleakte HTC Dream handelt. Anscheinend wird es zu freuden einiger potenzieller Käufer auch in einer schwarzen Version auf den Markt kommen.

Das Interface schaut im Vergleich zu den früheren Leaks ansprechender aus und die Geschwindigkeit des Systems wurde anscheinend ebenfalls optimiert. Auch der (genauso wie Chrome) auf Webkit basierende Browser wurde vorgestellt.

Die Britische PC Pro hat zum ganzen Event und zur Vorstellung von Android einen interessanten Bericht verfasst.

Ausserdem ist nun das Releasedatum von Google’s Betriebssystem bekannt. Am 22. September wird das System und das dazugehörige Headset offiziell vorgestellt werden. Ich bin jedenfalls gespannt!

// Update

Anscheinend wird das HTC Dream in den Vereinigten Staaten für $199 bei T-Mobile am 17. Oktober auf den Markt kommen. Ohne Vertrag wird das HTC Dream etwa an die 400 kosten.

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de