EA verwandelt Tiger Woods Pga Tour 08 Bug in eine Virale Kampagne

Spielehersteller sind normalerweise nicht gerade sehr gut drauf zu sprechen wenn’s um Fehler im ausgeliefertem Spiel geht. Wer damals auch am Anno 1503 Desaster teilnehmen durfte, weiss sicherlich darüber bescheid. Aber EA Sports hat genau solch einen Fehler meiner Meinung nach grossartig gemeistert.

In der letzten Ausgabe des jährlich erscheinenden Tiger Woods Pga Tour Spiels konnte man mit dem Protagonisten des Spiels auf dem Wasser herumlaufen und auch auf dem Wasser den Ball problemlos schlagen.

Youtube User Levinator25 hatte das in seinem Clip eindrucksvoll bewiesen (knapp 700’000 Views).

EA hat aber einen kühlen Kopf bewahrt und die Gelegenheit genutzt um daraus eine Virale Kampagne für das Spiel aufzusetzen. Schaut selbst:

Jap, das zweite Video hat schlussendlich sogar mehr Views eingeheimst als das erste Video, welches auf den Bug aufmerksam machte. Ob dann schlussendlich auch so noch ein Patch released wurde oder der Fehler als „Feature“ beibehalten wurde, weiss ich nicht 🙂 That’s how you manage these things!

Via: Website-Boosting

5 Gedanken zu „EA verwandelt Tiger Woods Pga Tour 08 Bug in eine Virale Kampagne“

  1. Hehe, jap. Interessanter Ansatz. Aus einem Übel einfach eine Marketingkampagne machen benötigt aber schon einiges an „Eier“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.