Abonnieren Sie ricdes.com

Facebook wächst und überholt MySpace



Facebook ist wohl zur Zeit der Inbegriff von Wachstum wenn es um Soziale Netzwerke geht. Obwohl in Amerika die Wachstumsrate auf 38% zurückgefallen ist laut den Marktforschern von ComScore.

Obwohl 38% Wachstum in einem Jahr gar keine schlechte Zahl ist für eine sowieso schon ziemlich gesättigte Nische, wuchs Facebook im Vergleich zum Vorjahr in Europa um 303% und um 458% in Asien.

Aus Südamerika verbucht Facebook schier unglaubliche Zahlen. Auf dem Kontinent der verspielten Fussballer wuchs das Soziale Netzwerk im letzten Jahr um über 1000%. Um genau zu sein, hat Facebook im letzten Jahr aus Südamerika 1055% mehr Besucher verzeichnet als im vorherigen Jahr.

Bei dieser unglaublichen Wachstumsrate hat Facebook den Konkurrenten MySpace in Sachen Besucherzahlen bereits überholt.

Wie konnte Facebook solche Besucherzunahmen erzielen?
Ziemlich genau weiss das natürlich niemand. Aber ich habe zwei Vermutungen parat: Erstens war vor allem der Lauch ihrer API für die hohe Anzahl an wiederkehrenden Besucher verantwortlich. Und zweitens wird wohl die Übersetzung des Dienstes (nahezu kostenlos durch die Mithilfe von Usern) ebenfalls dazu beigetragen haben.





Quelle: TechCrunch

Facebook hat jedoch noch ziemliche Probleme das Netzwerk zu betreiben ohne rote Zahlen schreiben zu müssen. Ihr Werbenetzwerk ist viel zu restriktiv aufgebaut und die Klickraten sind lächerlich.

Facebook hat ausserhalb der USA noch einen langen Weg vor sich. In der Schweiz sind Jugendliche hauptsächlich auf NetLog und anderen, lokalen Social Networks vertreten. Dennoch sind laut Facebook zur Zeit 397,960 Schweizer User auf Facebook registriert. Immerhin an die 5% der Bevölkerung. Wird Facebook zu einem weiteren Internetriesen?..

Ein Kommentar

  1. Ich bin überzeugt, dass Facebook auch in Europa und der Schweiz ein Riese wird.
    Zum einen ist es die Sprache. Für uns Schweizer eigentlich egal aber Deutsche und vor allem Franzosen lassen sich nichts in Englisch servieren. Zum andern ist es der virale Nutzen, den auch Firmen dazu bewegt Apps auf Facebook zu stellen.
    Wie Facebook aber Geld verdienen will, muss noch erfunden werden. Den nur mit Bannerwerbung wird das nicht laufen.

    Posted 20. Aug 2008 at 21:36

Ein Trackback

  1. […] derzeit immer noch die oberste Priorität für sein Social Network habe, den Konkurrenten MySpace überholte Facebook vor zwei Monaten sogar durch starke Zuwächse bei den Nutzerzahlen außerhalb der USA, doch […]

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

 


 

 
 
 
 
TopBlogs.de blogoscoop bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de