Kategorien
Gadgets News Technik

Tele2 sucht Blogger

Das in der Schweiz tätige Telekommunikationsunternehmen Tele2 sucht für ihren erst gestarteten Mobilfunkblog einige Blogger die sich mit Themen rund um den Mobilfunk und Gadgets auskennen.

Auf dem erst gestartetem Tele2Blog sollen demnächst engagierte Blogger über Mobiltelefone, Tele2 News und andere Mobilfunkthemen berichten.

Über den ebenfalls in der Schweiz basierten Blog-Vermarkter Trigami sucht Tele2 zur Zeit nach Bloggern die für 350.- Franken im Monat bereit wären wöchentlich 2-3 Posts mit einer Länge von mindestens 100 Wörtern auf dem Tele2 Blog zu veröffentlichen.

Obwohl ich dank Trigami schon den einen oder anderen bezahlten Post auf ricdes.com veröffentlichten durfte, hätte ich Tele2 nicht gerade empfohlen auf diesem Wege den Kontakt mit Bloggern zu suchen.

Denn: Nicht alle Gadget-Blogger im Deutschen Internet sind bei Trigami angemeldet. Ich bin überzeugt davon, dass sich viele Blogger über eine direkte Kontaktanfrage gefreut hätten.

Ich bin gespannt wer sich da zu Wort meldet und die Möglichkeit bekommt, auch im Tele2Blog posten zu dürfen. Da ich bereits jetzt schon einen ziemlich harten Zeitplan fahre, ist das Angebot weder finanziell noch zeitlich interessant für mich. Vielleicht darf ich ja demnächst einen Post von euch auf dem Tele2Blog bestaunen? 🙂

Auf jeden Fall ist solch eine Aktion etwas ziemlich innovatives von einem doch ziemlich grossen Konzern. Die Zeit wird zeigen ob der Konzern irgendeine Art von offener und konstruktiver Kritik seitens der eigenen Blogger zulassen wird. Denn jeder Post muss vor der Veröffentlichung von einem Verantwortlichen bei Tele2 freigegeben werden. Oder wird man da eher auf „unkritischere“ Themen setzen?

Update: Bei Bloggingtom wird auch bereits darüber diskuttiert.

Kategorien
Allgemein Lifestyle News

Kauf Seife, holz‘ den Regenwald ab

Obwohl die grünen Rebellen mich öfters am Bahnhof anlabern, sollte man meiner Meinung nach fast alle Aktionen der Greenpeace unterstützen. Manchmal reichen Gespräche und Warnungen halt nicht.

Über Bloggingtom wurde ich auf einen Clip von Greenpeace aufmerksam der auf die Rodung des Indonesischen Regenwaldes aufmerksam macht.