Kategorien
Gadgets Gerüchteküche Hardware News

Samsung Instinct | iPhone Konkurrenz aus Korea

Samsung hat an der CTIA Wireless Conference in Las Vegas in Zusammenarbeit mit dem US-Mobilfunkanbieter Sprint ihr neues Touchscreen-Smartphone, „Instinct“ genannt, vorgestellt.

Laut Gerüchten soll das Gerät bei der Markteinführung für weniger als $300 erhältlich sein. Beim gegenwärtigen Euro-Kurs wären das in etwa 2€. 😛

Kategorien
Gadgets Hardware News Technik

Bilder des Asus EEE Desktop’s aufgetaucht

Der Produktname EEE steht laut Asus nicht für preiswerte Subnotebooks, sondern eher für Preiswerte Rechner im allgemeinen.

So hat es wohl auch nur die wenigsten überrascht, dass Asus im Frühjahr 2008 die Entwicklung eines EEE Desktoprechners bekanntgab.

Heute hat Hothardware.com die ersten Bilder des neuen Dektop EEE-Pc von Asus veröffentlicht. Da es sich hier angeblich um geleaktes Bildermaterial handelt, sollte man die Bilder vorerst mit Vorsicht geniessen.

Kategorien
Gadgets Hardware Technik

Sony Ericsson W960i im Test…

w960iteaser.png

…bald hier auf ricdes.com!

Ich muss mich kurz bei SonyEricsson’s Schweizer PR-Argentur vademecom bedanken. Sie haben mir das gewünschte W960i gestern zukommen lassen und ich werde die 2 kommenden Wochen Sony’s Walkman-Handy Flaggschiff auf Herz und Nieren testen.

Für jeden Gadget-o-holico der das Review nicht verpassen mag, habe ich nur drei Wörter übrig: Abonniert den Feed!

Kategorien
Gadgets Hardware News Technik

Neuer Asus EEE PC 900 mit Touchscreen und GPS

eeepc.png

Wie ich bereits berichtet hatte, wird Asus Anfang Juni die neue EEE-Subnotebook Produktreihe auf den Markt bringen.

Asus hat nun nach einem Bericht von der Digitimes offiziell bekannt gegeben, dass man beim neuen EEE-PC 900 auch Touchscreen- und GPS-Versionen auf den Markt bringen wird.




MacBook Air Gewinnspiel




Hoher Verkaufspreis

Solche Features werden natürlich auch zu einem höheren Verkaufspreis führen. Man rechnet nun mit einem Verkaufspreis um die $500. Alleine schon der sich zur Zeit auf dem Markt befindende EEE PC 4G ist wegen der sehr hohen Nachfrage bei Amazon in den USA für ca. $400 und hierzulande für 370€ zu haben (was für eine faire Preisgestaltung…).

Der neue EEE-PC 900 wird jedoch auch ein grösseres Display, mehr Arbeitsspeicher und mehr Prozessorpower aufweisen. Man sollte also vorerst kaum mit einem Verkaufspreis unter $500 rechnen.

Skeptiker bezweifeln jedoch, dass das Gerät überhaupt bereits im Juni der breiten Masse zugängich gemacht werden kann. Auch das von Asus gesteckte Ziel von 5 Millionen verkauften EEE Pc Einheiten, scheint völlig übertrieben.
Vor allem der Brand in einer südkoreanischen Akkufabrik giesst zur Zeit einiges an Benzin ins Feuer.

Kategorien
About Me Gadgets Games Hardware Technik

Nun hats auch meine Xbox 360 erwischt – Red Ring of Death

hpim1842.JPG


Als ich mich entschloss am Donnerstag Abend mir auf der Xbox360 eine DVD reinzuziehen, schien die Welt noch in Ordnung zu sein.

Jedenfalls bis mitten im Film die 360 einfror.
Nach einem kurzen Augenblick der Verwunderung, entschied ich mich die Konsole neuzustarten. Und da war er, dieser schrecklicher, roter Ring.

Okay, das war jetzt die dramatisierte Version von dem, was mir am Donnerstag Abend geschenen ist… meine Xbox gehört nun zum Todesring-Club.

Ausfall leider kein Einzelfall 

Ich bin mir sicher, für einige von euch ist sowas schon an der Tagesordnung. Bei einigen Horrorstories ist die Rede von über fünf ausgetauschten Konsolen. Allesamt mit dem gleichen Problem.

Da meine 360 eigentlich nicht zu den ersten Exemplaren gehört, hoffte ich bis anhin auf eine „Red-Ring-Of-Death“ freie Xbox. Nix da! Nachdem die Konsole in den letzten Monaten immer wieder einfrierte, danach aber ohne Probleme startete, kam mir bereits der Verdacht.

Aber seit Donnerstag geht nichts mehr. 2 Minuten zocken, freeze, neustart, RROD.

Morgen werden es die Supporter von Microsoft Schweiz wohl oder übel auch mit mir zu tun haben.

Und eine Sache ist mir jetzt schon glasklar: Ich werde von Anfang an eine neue Konsole verlangen.

Nicht nur weil die neuen Hardwarerevisionen der Xbox360 leiser und stromsparender sind, sondern weil diese dank einem überarbeitetem Produktdesign eine viel niedrigere Ausfallrate vorweisen können. Ach ja, hatte ich auch den HDMI Port erwähnt?

Bisher hatte ich eigentlich immer positive Erfahrungen mit dem MS Hardware Support. Hoffen wir mal, dass dies so bleibt.

Kategorien
Gadgets Games Hardware News Technik

Doch keine Acer Game-Machine geplant

Letzte Woche hatte ich über eine mögliche Acer Spielkonsole berichtet. Das ist leider so falsch. Die Aussage im Interview mit Herrn Wong sei von BetaNews falsch interpretiert worden.

Kategorien
Gadgets Hardware Kurioses News Technik

Lenovo fordert Apple heraus

Dieses Jahr haben bereits 2 sehr geniale Produkte den Laptopmarkt erschüttert: Asus EEE Pc Budget-Subnotebook und Apple’s MacBook Air. Beide Geräte bieten zwar nicht gerade die beste Leistung, sondern eher praktische Technik.

Beim EEE-PC wird dies dann natürlich noch mit einem günstigen Preis abgerundet. Wobei man zugeben muss, dass der EEE noch bei weitem nicht so dünn ist wie ein MacBook Air.





MacBook Air Gewinnspiel



Lenovo strikes back!

Nun will auch Lenovo mit ihrem neuen ThinkPadX300 ebenfalls in den Bereich der ultraleichten Notebooks einsteigen und fordert Apple mit dieser auf PcWorld.com geschalteten Anzeige ziemlich deutlich heraus:

bizdev_lenovo_hero-03-04.jpg

Man beachte vor allem diese Textpassagen:

  • „The no-compromise…“ zielt wohl auf Apples DVD-Laufwerk Verzicht
  • „Everything else is just hot air“ hot air.. Hmm worauf beziehen sich Lenovos Marketer da wohl… 😉

Ich halte das MacBook Air weiterhin für ein sehr schönes Stück Technik. Kann mir aber wegen den fehlenden Anschlüssen und dem fehlenden DVD-Laufwerk noch nicht vorstellen, solch ein Teil zu kaufen. Da wäre mir ein ThinkPadX300 schon eher lieber. Obwohl Lenovo leider immer noch sehr schlecht da steht wenn es um Sachen wie Umweltschutz geht.

Kategorien
Gadgets Games Hardware News Technik

GeForce 9800 GX2 Details durch Nvidia bekanntgegeben

geforcegx2.jpg


Nachdem ich im Januar bereits darüber berichtet hatte, lüftete auch Nvidia das Schweigen über ihre neue Karte.

Die Nvidia GeForce GX2 wird wie bereits vermutet 512Mb Speicher pro GPU aufweisen und zwei GeForce 8800GT GPU’s beherbergen.

Der Preis wird sich in den Vereinigten Staaten auf 600 US-Dollar belaufen. Trotz dem zur Zeit extrem starken Euro wird man hierzulande die Karte wohl kaum für 400€ bekommen. Amazon listet die Karte zur Zeit für ca. 540€.

Die Karte ist zur Zeit wohl noch deutlich zu teuer. Für das Geld bekommt man zwei 8800GT’s und noch ein sehr ordentliches SLI-Motherboard dazu. Der einzige Vorteil dieser Karte liegt wohl derzeit nur beim Kombinationspotenzial wenn man sie im Verbund mit einer weiteren GX2 einsetzt.

Ausserdem berichteten zahlreiche Webzines über Hitzeprobleme bei der GX2. Bei einer Leistungsaufnahme von 197W ist das auch nicht verwunderlich. Da freuen sich die Stromprovider.

Spezifikationen

Grafikprozessor-Geschwindigkeit

600MHz

Shader-Geschwindigkeit

1500MHz

Speicher-Geschwindigkeit

1000MHz

Speichermenge

1GB GDDR3 (512MB per GPU)

Stromanschluss

8-pin + 6-pin

Leistungsaufnahme des Boards

197W

Kühlung

Patent Pending Integrated Cooling Solution

Ausgänge

2x DVI-DL + HDMI