Kategorien
News Philosophie Politik

SVP anzeigen?

Der Riehener EVP Grossrat Heinrich Überwasser hat den Urheber des SVP Spiels „Zottel“ angezeigt. 20Min berichtet

Na endlich, da handelt jemand.

Warum juckt es mir in den Fingern, diese Schw..ne auch wegen den Plakaten anzuzeigen?

Immerhin KANN man seit Jahrzehnten schon kriminelle Ausländer in ihr Heimatland abschieben. Trotzdem wird immer noch aus dem rechten Flügel behauptet die Schweiz könnte kriminelle Ausländer nicht ausschaffen. Die SVP verbreitet also zu eigenem Vorteil unwahre Tatsachen.
Und die von Blocher&Co. geforderte Sittenhaft… bitte, wie unmenschlich kann man sein?

Beispiel:

Bruder 1 versucht Bruder 2 zu töten. Nun muss das Opfer (Bruder 2) und die Familie ausgewiesen werden.

Solltet ihr irgend einen Sinn an dieser ach doch so schweizerischen Vorgehensweise erkennen können macht der Menscheit einen Gefallen und paart euch nicht.

4 Antworten auf „SVP anzeigen?“

SVP: Zottel und der neue Chauvinismus…

In der Schweiz sind ja bald Wahlen – und die rechtspopulistische SVP (bedingt durch die schweizerische Konkordanzdemokratie bereits jetzt in der Regierung!) macht grenzwertigen Wahlkampf. Als “fremdenfeindlich – nicht rassistisch” beurteilt…

da bin ich aber echt gespannt. denn ein spiel, in dem grüne überfahren und ausländer weggekickt werden, ist wahrlich unter aller sau. nun berichten nach den deutschen, sogar amerikanische zeitungen über die braune welle in der schweiz. aktuellstes beispiel im heutgien deutschen „stern“.

wir sind das land der ausländerhasser, der hohen kriminalitätsrate, der betrüger, der schmarotzer. imagepflege à la svp halt. svp sei dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.