Kategorien
News Technik

Hier kommt die nächste Blase!

Facebook – 15 Millarden? Man ahnt es. Wie ich schon in einem vorherigem Post über die kommende Tech Blase 2.0 berichtet hatte, bahnt sich da wohl die nächste Internet Blase an.

Dazu wurde nun ein geniales Video veröffentlicht

Kategorien
Blog Monetizing

Sich von Linklift & Co. lösen?

Ich überlege mir zur Zeit gerade von Linklift und anderen Textlinkbrokern ganz einfach Abstand zu nehmen und die Links selbst zu verkaufen. Mit der Preissetzung von Linklift bin ich ganz einfach nicht zufrieden und ausserdem behalten sie auch noch einen Teil davon für sich selbst.

Beide der oben genannten Punkte schadem dem Werbeeinkommen und werden wohl dafür ausschlaggebend sein, dass auch ich bald meine eigene „Hier werben“ Page aufstellen werde…

Natürlich werde ich euch sobald ich diesen Schritt gewagt habe, zu den Einkommensentwicklungen auf dem Laufenden halten.

Bild: Flickr

Kategorien
Automobil News

Der Stig Vs. Hamilton – Wer gewinnt?

Das Wunderkind und den geheimnissumwobenen „Stig“ von Top Gear.

Die Redaktion von Top Gear hat es jetzt in der Winterpause geschafft, dass auch mal der Formel 1 Champion-Runner-Up Hamilton sich am Top Gear Testtrack vergreift und seine Zeit festsetzt.

Die Zeiten im Vergleich mit dem Stig und anderen (zT. ehemaligen) F1 Fahren findet ihr nach dem Link 😉

Kategorien
About Me Sport

Schweiz – Portugal |Liveblogging während der EM

Das wird ein Spiel… 😉

Die Gruppen sind gesetzt… genau noch 188 Tage bis zum nächsten grossen europäischen Fussballturnier in der Schweiz und im Österreich.

Die Schweiz hat meines Erachtens nach kaum Chancen. Der Heimvorteil wird sich in den Spielen gegen die Türkei und gegen Portugal kaum zeigen weil es von uns nunmal viel heftigere Fussballbegeisterte Personen gibt 😉 . Sowas konnte man am U-21 Match gegen die Schweiz vorletztes Jahr durchaus sehen. Mehr als das halbe Stadion bestand nur aus portugiesischen Fans. Ausserdem sind die Weltranglisten achtplatzierten und sechstplatzierten an einem guten Tag kaum zu stoppen.

Ausserdem kann ein gutes Team nicht nur aus einem guten Spieler bestehen (Barnetta).

Hoffentlich schafft es Portugal dieses Mal auch ins Finale – und gewinnt 😉

Denn eigentlich bin ich auf Griechen seit dem letzten Finale nur sehr schwer zu sprechen – diese Idioten haben mir ein wunderschönes Erlebnis in Portugal beraubt. Ja Leute, ich war am 2004er Finale in Porto. So eine Atmosphäre bekommt man nur ein Mal im Leben zu spüren und ist einfach einzigartig. Es ist schon fast krank wie ein Sport die Leute zusammenführen kann. Kaum ein Auto oder Haus war nicht mit der portugiesischen Flagge bestückt. Kaum jemand hat an diesem Tag nicht ans Spiel gedacht. Und für 90 Minuten stand das Land still…

Alleine schon das denken an einen möglichen Erfolg damals treibt mir die Tränen in die Augen.

– Ihr dürft mich nun offiziell einen Fussballfanatiker nennen –

Ich werde im Juni desöfteren einige Tage in St. Gallen verbringen dürfen – und in Zürich werde ich mich bestimmt auch einige Male aufhalten. Obwohl wir alle wissen, dass eine Portugal-Like Atmosphäre in der üblicherweise kaltblütigen Schweiz kaum möglich ist, denke ich, werden durchaus einige Parties am Start sein. Und deswegen habe ich beschlossen im Juni täglich über den derzeitigen Stand in der Schweiz zu berichten. Natürlich inklusive bebilderung von den massenhaft zu erwartenden betrunkenen russischen Fans.

Aber wenn die Schweiz nur annährend etwas emotionenhaft ähnliches wie die Euro 04 hinkriegt… Respekt.

Ahja, natürlich werde ich jetzt versuchen an einige Tickets zu kommen. Wer mir welche sponsorn will, ist gerne willkommen 😛

Vodka Yay!

Bilder: Flickr

Kategorien
About Me News Philosophie Politik

Die guten alten „Killerspiele“. Wie ein Gamer Frontal21&Co. blossstellt.

Für die die es noch nicht wissen: Ich war früher Mal Progamer.

Ja… mit 15 Jahren war ich aktives Mitglied in einem Top 10 ESL Battlefield 1942 Clan und durfte dort als Pilot mitwirken. Da die Lehre und davor noch die Kantonsschule anstand, musste ich das Hobby und den Halbjob aufgeben – leider.

Damals als wieder einmal irgendwelche Typen, zB. in Erfurt durchdrehten und einige Lehrer und Schüler erschossen, waren solche Spiele wie Battlefield, aber hauptsächlich Counterstrike den Medien ziemlich wehrlos ausgesetzt.

Solche Spiele würden nur Amokläufer und kranke Leute hervorbringen. Von zersplitterten Körpern und Köpfen war die Rede. Angebliche „Experten“ wurden ausgefragt obwohl es für jeden klar ersichtlich war, dass da einige Leute gekauft waren.

Warum ich derzeit meinen Fernseher kaum noch einschalte, wisst ihr ebenfalls schon. Als letztes Jahr wieder jemand in Emsdetten durchdrehte, tauchte ein Abschiedsbrief vom Täter im Internet auf. Die Medien griffen dies natürlich auf, strichen aber die Medienkritischen Stellen weg! Soviel zur fairen Berichterstattung von RTL, ZDF & Co. Es könnte ja noch jemand den Gedanken pflegen ebenfalls gegen die Medien macht anzukämpfen…

Aber hey, es ist ja natürlich viel einfacher gegen eine kleine Anzahl von angeblichen Spielen anzukämpfen anstatt Mobbing in der Schule zu verhindern (der Emsdetter Amokläufer war ein Einzelläufer und Mobbingopfer).

Wie dem auch sei… ein sehr engagierter Gamer hat sich an die Arbeit gemacht und ein Video veröffentlicht welches die grossen Lügen von Frontal 21 & Co. einfach Mal nur blossstellt. Über dieses Video hatte ich ursprünglich in der heute.ch Zeitung erfahren. Gefunden hatte ich es nirgends. Freetagger konnte es aber raus kramen 😉 Danke.

Übrigens, das Video hat es bereits auf Spiegel Online geschafft.