Kategorien
Fussball Lustiges Sport

Ein unfassbarer Elfer…

Während dem Kolumbianischen Ligaspiel Spiel zwischen Atletico Junior und America de Cali, hat der Schiri sich von einer schier unfassbaren Simulation des Stürmers Emerson Acuna blenden lassen.

Kategorien
Fussball News Sport

Spanien ist Europameister!

Mit einem grandiosen Torres und einer äusserst ausgeglichenen Mannschaft wird Spanien Europameister!

Ich kann dazu wohl nur eines sagen: Deutschland trauert – und allen anderen ists egal!

Denn: Nur ein komplett durchgeknallter Fan könnte nach diesem Spiel jemals behaupten, dass die Deutsche Mannschaft nur im geringsten an die Klasse der Spanier rankommt. Als Deutscher wäre ich mit dem Resultat äusserst zufrieden. Es hätten locker noch 2-3 weitere Tore reingehen können.

Kategorien
Fussball Kurioses Sport

Freistosskünstler aus Frankreich

Heute ist Samstag. Morgen ist das Euro 2008 Finale. Höchste Zeit für einen Fussballclip der besonderen Art.

Kategorien
Fussball News Sport

Portugal – Deutschland | Wer macht’s?

Nachdem ich mir heute erstmal ziemlich (sagen wir mal) selbstbewusste Kommentare von Seiten meiner Schweizer Kollegen anhören musste, frage ich mich wie das Spiel zwischen Portugal und Deutschland am Donnerstag ausgehen wird.

Kategorien
About Me

Euro 2008 – 07.06.2008 – 29.06.2008

Nörgler müssen ab jetzt in der hinteren Reihe stehen. Ich freue mich auf hupende Blechlawinen und geniale Spiele!!! Jetzt muss uns nur noch der Wettergott mit vielen Sonnenstrahlen belohnen.

PS: Cristiano, lass deinen Egoismus zuhause.

Kategorien
About Me Fussball News

Die Schweiz nach dem 4-0 | Warum Portugal nicht Europameister wird

barometer.thumbnail.png Nach dem 4-0 Desaster gegen Deutschland am Mittwoch hat die Schweizer Bevölkerung wohl das Vertauen an das von Köbi Kuhn angeführte Nationalteam verloren.

Waren sich vor dem Desaster gegen den ewigen Feind noch etwa 35% des Alpenvolkes eines Schweizer EM-Titels sicher, sind es heute Morgen laut 20min.ch nur noch knapp 5%.

Ich hatte mich schon vor dem Schweiz-Deutschland Spiel ziemlich überrascht gezeigt. Wie konnte man nach den absolvierten Testspielen überhaupt ernsthaft annehmen, die Schweiz hätte eine Chance auf den Titel? Bei dem was da spieltechnisch geboten wurde, würde ich nie auf ein EM Finale mit der Schweiz wetten. Da verbrenne ich lieber mein Geld. Aber wer hätte 2004 auf Griechenland gewettet? Ich jedenfalls nicht.

Jedenfalls muss Herr Kuhn da noch einiges an Arbeit leisten. Vor allem sollte er die Abwehrkette gründlichst überarbeiten. Ich hatte selten so verwirrte Verteidiger gesehen. Versteht mich nicht falsch, eine Schweiz als Europameister wäre schon etwas nettes (natürlich ausgenommen wenn sie dafür Portugal raushauen müssten), aber danach schaut es zur Zeit ganz einfach nicht aus! Hitzfeld hat da wohl nach der Euro einiges an Aufräumarbeit zu leisten.

Andererseits… was kann ich als Portugiese schon sagen?


340692552_fc2db1f2aa.jpg


Seitdem Luis Figo weg ist, handelt es sich bei der Portugiesischen Nationalmannschaft nur noch um eine Ansammlung von egoistischen Spielern die kaum eine Kombination hinbekommen. Was nützen da schon Cristiano Ronaldo und die ganzen anderen Stars wenn man nicht zusammen spielt? Ausserdem kann ich den Torhüter, Ricardo, gar nicht ab. Bei jedem zweiten Tor schaut der schlecht aus! Scolari hätte grossartige Alternativen zur Verfügung… aber der sture Herr will die Meinung einfach nicht ändern. Und genau darum werden wir dieses Jahr kaum Europameister werden.

Ich bin jedenfalls immer noch der Meinung, dass wir 2004 Europameister hätten werden können, wenn Scolari den damals unter topform stehenden Vitor Baia in die Nationalmannschaft gerufen hätte (er wurde von der UEFA zuvor zum besten Torhüter der Champions League 03/04 gewählt). Man vergisst nämlich, dass Ricardo’s Heldentaten 2004 beim Penaltyschiessen gegen England nur wegen seinem Fehler bei Owen’s 1-0 zustande kamen.

Nicht zu vergessen ist auch die oben aufgeführte Szene. Charisteas hätte nie zum 1-0 Griechenlands geköpft wenn Ricardo es ganz einfach geschafft hätte sich beim Eckball ein bisschen besser anzustellen. Da einfach rumzutorkeln und rumzustehen, ist kein Goalkeeping.

Bildquellen: 20min.ch und Flickr.com

Kategorien
About Me Fussball Kurioses

Freestyle Fussballer in Aktion

Julian hat einen neuen Blog, den Soccerstylez-Blog online gestellt. Im Blog postet Julian ab sofort täglich und regelmässig über Freestyle Soccer. Ich bin zwar in einem Verein als Stürmer tätig, kann aber diesen Jungs nicht annähernd das Wasser reichen. Die Frage die ich mir hier jetzt stelle ist, ob man sowas dann auch produktiv in einem 90-Minütigem Match einsetzen kann.

Trotz dem jungen Blogalter hat Julian bereits einige sehr geile Videos auf dem Blog veröffentlicht. Leider befindet sich das Teil noch nicht auf einer TLD (ich hätte da noch Winning11.us frei :-).

Als absoluter Fussballfan konnte ich natürlich nicht die Finger von den ganzen Videos lassen und durfte euch natürlich eines dieser Videos nicht vorenthalten:

Über Basicthinking gefunden

Kategorien
About Me Sport

Schweiz – Portugal |Liveblogging während der EM

Das wird ein Spiel… 😉

Die Gruppen sind gesetzt… genau noch 188 Tage bis zum nächsten grossen europäischen Fussballturnier in der Schweiz und im Österreich.

Die Schweiz hat meines Erachtens nach kaum Chancen. Der Heimvorteil wird sich in den Spielen gegen die Türkei und gegen Portugal kaum zeigen weil es von uns nunmal viel heftigere Fussballbegeisterte Personen gibt 😉 . Sowas konnte man am U-21 Match gegen die Schweiz vorletztes Jahr durchaus sehen. Mehr als das halbe Stadion bestand nur aus portugiesischen Fans. Ausserdem sind die Weltranglisten achtplatzierten und sechstplatzierten an einem guten Tag kaum zu stoppen.

Ausserdem kann ein gutes Team nicht nur aus einem guten Spieler bestehen (Barnetta).

Hoffentlich schafft es Portugal dieses Mal auch ins Finale – und gewinnt 😉

Denn eigentlich bin ich auf Griechen seit dem letzten Finale nur sehr schwer zu sprechen – diese Idioten haben mir ein wunderschönes Erlebnis in Portugal beraubt. Ja Leute, ich war am 2004er Finale in Porto. So eine Atmosphäre bekommt man nur ein Mal im Leben zu spüren und ist einfach einzigartig. Es ist schon fast krank wie ein Sport die Leute zusammenführen kann. Kaum ein Auto oder Haus war nicht mit der portugiesischen Flagge bestückt. Kaum jemand hat an diesem Tag nicht ans Spiel gedacht. Und für 90 Minuten stand das Land still…

Alleine schon das denken an einen möglichen Erfolg damals treibt mir die Tränen in die Augen.

– Ihr dürft mich nun offiziell einen Fussballfanatiker nennen –

Ich werde im Juni desöfteren einige Tage in St. Gallen verbringen dürfen – und in Zürich werde ich mich bestimmt auch einige Male aufhalten. Obwohl wir alle wissen, dass eine Portugal-Like Atmosphäre in der üblicherweise kaltblütigen Schweiz kaum möglich ist, denke ich, werden durchaus einige Parties am Start sein. Und deswegen habe ich beschlossen im Juni täglich über den derzeitigen Stand in der Schweiz zu berichten. Natürlich inklusive bebilderung von den massenhaft zu erwartenden betrunkenen russischen Fans.

Aber wenn die Schweiz nur annährend etwas emotionenhaft ähnliches wie die Euro 04 hinkriegt… Respekt.

Ahja, natürlich werde ich jetzt versuchen an einige Tickets zu kommen. Wer mir welche sponsorn will, ist gerne willkommen 😛

Vodka Yay!

Bilder: Flickr

Kategorien
About Me Fussball News Philosophie Sport

Als Volunteer an die Euro 08? HA HA!

Es sind ab heute genau noch 200 Tage bis zur nächsten Party im Schoggiland Schweiz.

Denn die Euro 2008 läuft in genau 200 Tagen an! Höchste Zeit für eine Kritik meinerseits… 😛

Wer gerade Lust hat sich an der Euro 2008 als freiwilliger Helfer zu betätigen, kann dies auf der offiziellen Uefa Seite tun.

Obwohl ich durchaus verstehen kann warum man sich bei lokalen Events freiwillig und unentgeltlich zur Verfügung stellt, ist mir dies an der Euro 2008 einfach nur schleierhaft. Da werden Abermillionen an Steuergeldern rein gebuttert und die ganzen Organisatoren wischen sich nach dem Event den Arsch mit dem verdienten Werbegeld ab. Ich behaupte hier nicht gerade, dass die Euro schlecht für die Wirtschaft ist, im Gegenteil. Die WM in Deutschland hat es ja gezeigt. Angeblich wäre ein Event wie die Euro 2008 ohne solche freiwillige Mitarbeiter nicht möglich… aber … Hey, bei den Millionendeneinnahmen die der europäische Fussballverband bei jeder Euro einnimmt, würden 5000 Trinkgeldbeträge wohl kaum auffallen. Oder irre ich mich da?

Laut Wikipedia nahm man an der letzten Euro 2004 in Portugal (Fu Griechenland) alleine 500 Millionen an Sponsorgeldern ein.

Die Uefa Seite beschreibt es wie folgt:

In den acht Austragungsorten werden insgesamt 5000 Volunteers für die vielen Aufgaben rund um die UEFA EURO 2008™ tätig sein. In Wien und Basel, den beiden Hauptaustragungsorten, werden je 1000 Volunteers im Einsatz stehen, in den übrigen sechs Städten werden je 500 benötigt.

Dennoch würde ich bei einem solch kommerziellem Event sicherlich nicht meine Arbeitskraft unentschädigt zur Verfügung stellen. Immerhin verdienen die massenweise Geld und könnten ruhig einen Teil davon an mich abtreten, sei der Anteil auch noch so klein 😉

Kategorien
Sport

Tarik Sektioui schiesst grossartiges Tor

Hätte mir jemand vor 2 Jahren gesagt, dass sich dieser Spieler doch noch als nützlich für den FC Porto herausstellt, hätte ich diese Person für völlig durchgeknallt gehalten. Tarik Sektioui brachte einfach nicht die nötige Leistung.

Doch als er diese Saison bei Testspielen wie von einer Rakete angetrieben auf einmal Höchstleistungen brachte, konnte man auf eine integration in der Stammelf hoffen.

Dies war nur die Vorgeschichte. Tarik Sektioui hat beim gestrigen Champions League Spiel in Porto gegen Marseille den definitiven Beweis für die Wiederauferstehung seines Talents erbracht.

Welch ein wundervolles Tor. Von der Mittellinie bis zum Schluss nimmt er den Ball mit und lässt dabei sage und schreibe FÜNF gegnerische Spieler inklusive dem Torhüter aus!!!