Was diese Woche so unterging – Vol 3

Auch diese Woche ging so einiges unter. Keine Angst, davon waren soweit ich weiss hier in der Gegend keine Schiffe betroffen ;-). In diesem Post findet ihr einige interessante Artikel die es diese Woche nicht in einen einzelnen Beitrag geschafft haben.

„Was diese Woche so unterging – Vol 3“ weiterlesen

Was diese Woche so unterging – Vol 2

Entweder aus purer Faulheit oder aus Zeitgründen geht die eine oder andere eigentlich erwähnenswerte News im Beitragsdschungel unter. Auch diese Woche gibt es wieder Mal eine Zusammenfassung von News die es nicht zu einem eigenen Beitrag gebracht haben.

„Was diese Woche so unterging – Vol 2“ weiterlesen

3G iPhone im Juni mit HSDPA, GPS und 32GB | Gerüchteküche

Alle aktuellen Infos zum neuen iPhone findet ihr hier!

Die Anzeichen häufen sich. Etliche Apple Stores haben keins mehr auf Lager und in den aktuellen Beta-Firmwares sind Codes und Menüs für UMTS-unterstützende iPhones integriert. Kommt das iPhone 2.0 im Juni?

„3G iPhone im Juni mit HSDPA, GPS und 32GB | Gerüchteküche“ weiterlesen

Tele2 sucht Blogger

Das in der Schweiz tätige Telekommunikationsunternehmen Tele2 sucht für ihren erst gestarteten Mobilfunkblog einige Blogger die sich mit Themen rund um den Mobilfunk und Gadgets auskennen.

Auf dem erst gestartetem Tele2Blog sollen demnächst engagierte Blogger über Mobiltelefone, Tele2 News und andere Mobilfunkthemen berichten.

Über den ebenfalls in der Schweiz basierten Blog-Vermarkter Trigami sucht Tele2 zur Zeit nach Bloggern die für 350.- Franken im Monat bereit wären wöchentlich 2-3 Posts mit einer Länge von mindestens 100 Wörtern auf dem Tele2 Blog zu veröffentlichen.

Obwohl ich dank Trigami schon den einen oder anderen bezahlten Post auf ricdes.com veröffentlichten durfte, hätte ich Tele2 nicht gerade empfohlen auf diesem Wege den Kontakt mit Bloggern zu suchen.

Denn: Nicht alle Gadget-Blogger im Deutschen Internet sind bei Trigami angemeldet. Ich bin überzeugt davon, dass sich viele Blogger über eine direkte Kontaktanfrage gefreut hätten.

Ich bin gespannt wer sich da zu Wort meldet und die Möglichkeit bekommt, auch im Tele2Blog posten zu dürfen. Da ich bereits jetzt schon einen ziemlich harten Zeitplan fahre, ist das Angebot weder finanziell noch zeitlich interessant für mich. Vielleicht darf ich ja demnächst einen Post von euch auf dem Tele2Blog bestaunen? ūüôā

Auf jeden Fall ist solch eine Aktion etwas ziemlich innovatives von einem doch ziemlich grossen Konzern. Die Zeit wird zeigen ob der Konzern irgendeine Art von offener und konstruktiver Kritik seitens der eigenen Blogger zulassen wird. Denn jeder Post muss vor der Veröffentlichung von einem Verantwortlichen bei Tele2 freigegeben werden. Oder wird man da eher auf „unkritischere“ Themen setzen?

Update: Bei Bloggingtom wird auch bereits darüber diskuttiert.