Kategorien
About Me Technik

David Pogue zeigt was das iPhone kann

Eigentlich war ich dem Kauf eines iPhones bei der Vorstellung des Gerätes gar nicht so negativ gegenüber eingestellt.

Doch als ich erfuhr, dass Apple nicht plane das Gerät für Nicht-Apple Software (Thirt-Party-Software) freizugeben (und ausserdem das Gerät auf nur einen Anbieter pro Land beschränken wollte), kam mir das Kaufvorhaben recht schnell aus dem Sinn. Immerhin will ich selbst entscheiden können was auf dem Gerät läuft und was nicht.

Darum habe ich mir dann schlussendlich auch mein N73 zugelegt.

Dennoch haben es User geschafft Firmwarelücken auf dem iPhone auszunutzen und haben das Gerät so auch für andere Anbieter ausserhalb des AT&T Netzes freigeschaltet.

Nette Nebenwirkung: Dritthersteller Software funktioniert seitdem (aber installiert bloss nicht die neueste Firmware, euer Gerät wird dabei draufgehen falls es gecrackt wurde)!

David Pogue, Tech Redakteur von der NYTimes zeigt euch auf eine lustige Weise was ihr alles mit dem gecracktem iPhone anstellen könnt.

Das Video findet ihr hier.

Kategorien
Blog News

Ein Blogpost für Burma!

Die aktuellen Geschehnisse in dem Staat von Burma, betreffen uns zwar nicht direkt, aber wir sollten dennoch die dort ansässige Bevölkerung unterstützen.

Blogger aus aller Welt wollen ein Zeichen setzen und werden am 4. Oktober nur einen Artikel mit dem Link „Free Burma“ und einer Grafik die den gleichen Text beinhaltet online setzen.

Alle weiteren Infos dazu findet ihr in der Wiki.

Solltet ihr mitmachen wollen, tragt euch hier ein.

Ich bin jedenfalls mit von der Partie und werde am 4. Oktober nur den einen Artikel einstellen.

Kategorien
Automobil Link Love News

Cabrio Wochenende oder Tankgutschein gewinnen

Christoph vom Deutschen Kfz Anzeiger hat mich auf ihr Gewinnspiel aufmerksam gemacht.

Wie nehme ich teil?

Man muss nur über dieses Formular die Seite an 2 Bekannte oder Freunde empfehlen.

Was gibt es zu gewinnen?

Ein Wochenede mit meinem Traumroadster, dem BMW Z4 oder eins von fünf 100€ Tankgutscheinen. Das ideale um mir die Fahrt zum Genfer Autosalon 08 bezahlen zu lassen 😈 .

Kategorien
About Me Lifestyle

Streetparade 2007

Ja, ja ja… ich weiss. Ist nun schon über 1 Monat her als dieses Mega-Event in Zürich stattfand, aber ich will euch ja nicht meinen Bericht vorenthalten.

Ja, wie fing das Ganze an? Samstag Morgen um 9 Uhr steh ich auf und mach mich mit dem 10er Zug auf dem Weg nach Zürich zu Roger&Co. Um Knapp halb 12 angekommen machen wir uns alle erstmal Mittagessen, bekommen die Bändel und gehen Alkohol kaufen…

Was danach kommt ist Geschichte.

Wir trinken zuhause etwas vor und machen uns auf dem Weg zur Parade. Auf dem Weg treffen wir wie bereits schon in den letzten Jahren auf irrsinnig gestylte Raver.

Vlnr: Roger von Electro Radio, Me, Frederic von MyTravel, Silvan und Indira.

Anfangs konnten wir unseren Wagen (Highstream.ch) gar nicht finden. Wir hatten komischerweise Wagen #15 und #17 gesichtet, aber unser #16er, war nirgends auszumachen.

Nachdem auch dieses Problem beseitigt wurde, gaben wir unsere Tickets ab und bekamen diese blaue Halsketten (siehe Foto) mit dem Eintrittspass zum Wagen.

Ab jetzt ginges eigentlich nur noch darum die Leute auf dem Wagen kennenzulernen und mit denen die Menge einzuheizen, was sehr gut gelang 🙂 . Die Athmosphäre war trotz den dürftigen 22 Grad sehr angeheizt und wir tanzten ausgelassen bis in den frühen Abend hinein…

Wer noch mehr Bilder von der Parade will, sollte hier klicken.

Und ihr? Wie war eure Streetparade?

Kategorien
Generelle Links Monetizing

Ok, jetzt wirds ernst

Ich hatte euch ja schon letzten Dienstag versprochen, dass ich mir als Online-Einkommensziel Ziel die 500 Franken Marke gesteckt habe.

Heute ging meine neue Seite, die über den Kauf von Wein, oder auf englisch Buy Wine online (jaaa, Keyword 😈 !) handelt. Content ist gekauft, CPC Kampagnen werden bald anlaufen und Partner habe ich schon.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Kategorien
Kino News

Netter Streifen: Disturbia

Eigentlich rede ich hier nicht viel über Filme. Aber nachdem ich Disturbia gesehen habe, wurde ich ja fast dazu gezwungen 😈 .

Der Film handelt von einem Jugendlichen der seinen Vater bei einem Autounfall verliert. 1 Jahr später schlägt er seinen spanisch Lehrer weil dieser seinen Vater beleidigt und bekommt dafür vom Richter 3 Monate Hausarrest aufgebrummt.

Dann nimmt das Ganze Chaos seinen Lauf: Sein Nachbar ermordet Leute. Er beobachtet die Morde von seinem Fenster aus, doch niemand glaubt ihm.

Kommt euch bekannt vor? Na logisch. Denn Disturbia ist eigentlich ein modernes Remake von Alfred Hitchcoks „The rear window“. Nur hatte damals der Protagonist keine elektronische Fussfessel, sondern ein Gipsbein.

Der Streifen ist humorvoll aber spannend gehalten. Einige Seitenhiebe auf bekannte Dienste wie Xbox Live und Youtube konnten sich die Produzenten wohl auch nicht verkneifen und tragen zu einer echten Athmosphäre bei (welcher US-Jugendlicher heutzutage kennt diese Dienste wohl nicht?).

Prädikat: Äusserst Empfehlenswert.

Links: IMDB

Kategorien
About Me Technik

In-Ear-Kopfhörer fixen

Alle 6 Monate wieder: Meine Kopfhörer sind hinüber.

Wackelkontakt auf der rechten oder linken Seite, manchmal kommt sogar beides vor. Da bei die meisten Elektronikhändlern die Garantie bei solchen Fällen nicht mehr greift bedeutet dies für mich meistens 50 Franken Ausgaben für ein Gerät, das so oder so wieder kaputt gehen wird.

Darum hat sich bei mir mittlerweile ein richtiges Arsenal an Kopfhörern in einer Kiste angesammelt.

Bewaffnet mit Lötkolben, Schrumpfschläuchen und Lötzinn werde ich dieses Wochenende zumindest versuchen einige dieser Teile zu fixen. Natürlich werde ich hierzu ein Howto online stellen. Wenn es denn überhaupt funktioniert 😛 (ich bin zugegebenermassen nicht gerade der Super-Elektroniker) .

Aber was schon Schrott ist, kann ja nicht schlimmer werden.

Deswegen: Abonniert meinen Feed, eure Kopfhörer werden euch früher oder später dankbar sein.

Kategorien
Kurioses Lifestyle

Urban exploring unterhalb Moskau

Urban Exploring macht auch nicht vor Russland halt. Hier haben einige Blogger die unterirdischen Flüsse Moskaus entdeckt und fotographiert.

Äusserst sehenswert!

Kategorien
Blog Technik

WordPress Theme fertig aber … wo promoten?

Mir fiel es am Anfang nicht gerade leicht meine Arbeit vielen Leuten frei zur Verfügung zu stellen. Wie gesagt, nur am Anfang. Nach über 1000 Backlinks durch ein erfolgreiches WordPress Template, hatte sich meine Meinung zu „freier“ Arbeit recht schnell geändert. Doch wo kann man die erstellten Themes promoten?

Hier eine kleine Liste von mir bekannten WordPress Template Datenbanken.

http://www.wickedwp.com
http://forums.digitalpoint.com/
http://www.themes-wp.com/
http://themes.rock-kitty.net/
http://www.wpskins.org
http://board.themevibes.com/wordpress-themes/
http://wpthemesfree.com
http://themebot.com
http://ithemes.org/
http://www.themesbase.com
http://www.freewordpressthemes.com
http://web2feel.com/
http://www.bloggingthemes.com/
http://templatenavigator.com
http://free-template-design.com
http://www.wordpresswow.com
http://www.wpsnap.com
http://webpuffs.net
http://www.webshapes.org/
http://wordpress.mu/
http://www.fresheezy.com

und für ganz feine Templates noch (ihr müsst den Besitzer selbst kontaktieren um aufgenommen zu werden)

http://www.wpdesigner.com 

Kategorien
About Me Monetizing

Online Einkommen

Ich hab mir bis Weihnachten als Ziel ein Online-Einkommen von monatlichen 500.- Franken gestellt. Eigentlich bin ich diesen Monat noch gar nicht so schlimm dran mit meinen bereits verdienten 300 Franken und durch das hoffentlich bald kommende PR Update sollten sich die Rechnungen sowieso verschönern.

Dennoch habe ich beschlossen einen neuen Weg zu gehen und werde demnächst meine ersten Affiliate Schritte begehen.

Der Blog wird natürlich nicht davon benachteiligt werden, keine Angst 😉 .

Ich werde euch bezüglich Einnahmen natürlich auf dem Laufenden halten 🙂